Testsieger und Top-Seller

Diät-Shakes: Die besten Abnehm-Pulver im Vergleich

Frau trinkt Proteinshake während der Diät
Mahlzeiten durch Diät-Shakes ersetzen, um abzunehmen? Eine Dauerlösung ist das nicht, aber schnelle Erfolg sind Experten zufolge möglich © iStockphoto, Willie B. Thomas

Neujahrsvorsatz Abnehmen: Helfen Diät-Shakes?

Den Körper optimieren und gesünder leben – das steht bei vielen auf der Liste der Neujahrsvorsätze. Das A und O dabei: Sport und gute Ernährung. Einige setzen auf Diät-Drinks, die schnelle Abnehmerfolge versprechen. In der Theorie ist das Abnehmen mit Shakes (auch bekannt als Formula-Diät) sehr einfach: Statt Mahlzeiten gibt es süße oder herzhafte Drinks, die mit Pulver und Wasser oder kalorienarmer (Pflanzen-)Milch angerührt werden und angeblich alle wichtigen Nährstoffe liefern. Doch welche Shakes sind zu empfehlen? Vergleichsmagazine wie Öko-Test und Testbild haben sich verschiedene Schlankheits-Drinks angesehen: Wir zeigen Ihnen übergreifend die besten Produkte aus verschiedenen Kategorien.

Lese-Tipp: Mahlzeitenersatz: 5 Punkte, die wichtig sind

Der Vergleich: Die Bestseller der Abnehm-Drinks

Medikamente und Mittel zur Gewichtsreduktion. Aufnahme vom 7.11.2002. Eine grosse Anzahl Medikamente für die Behandlung aller häufigen Erkrankungen gibt es in grosser Zahl auf dem deutschen Markt. Für Ärzte und Pharmakologen sind alle Medikamente in
Diät-Shakes zur Gewichtsreduktion: Es gibt diverse Anbieter © picture-alliance / dpa, Klaus Rose

Abnehm-Shakes funktionieren für die Dauer der Einnahme – dann droht der Jojo-Effekt, wie bei vielen anderen Diät-Formen auch. Deshalb raten einige Shake-Anbieter dazu, dass langfristig ebenfalls einzelne Mahlzeiten am Tag durch Abnehm-Drinks ersetzt werden. Damit der Jo-Jo-Effekt ausbleibt, sind aber grundsätzliche Änderungen an der Ernährung nötig, sagen Experten.

🛒 Überblick: Die beliebtesten Diät-Drinks bei Amazon ansehen*

Abnehm-Shakes: Der Bestseller bei Amazon

Der Mahlzeitenersatz von Runtime* verspricht eine langanhaltende Sättigung und mehr Energie. Praktisch: Die einzelnen Tüten enthalten Pulver für genau eine Mahlzeit. Das Portionieren können Sie sich hier also sparen.

Die Nutzer sind zufrieden: Bei 444 Kundenbewertungen liefern die Rezensionen eine durchschnittliche Bewertung von 4,1 bei möglichen 5 Sternen. Lediglich die Konsistenz könnte demnach etwas angenehmer sein. Ein Pluspunkt: Das Pulver ist in zahlreichen Geschmacksrichtungen von Schokolade bis Matcha erhältlich. Da ist für jeden Gaumen etwas dabei. Für Anfänger bietet sich auch das Probierpaket* für nur knapp 10 Euro an.

Protein-Pulver: Der bessere Abnehm-Drink?

Wenn Sie nicht nur Abnehmen, sondern mit Sport vor allem auch Muskeln aufbauen möchten, empfiehlt sich als Alternative ein Eiweiß-Shake. Diesen können Sie mit einem Protein-Pulver wie diesem von Primal State* selbst anrühren. Als kleiner Mahlzeitersatz sättigen solche Protein-Drinks ebenso und als After-Sport-Snack versorgen sie Muskeln und Körper mit Nährstoffen. Die enthaltenen Proteine aus Samen helfen beim Muskelaufbau und -erhalt. Das Pulver von Primal State kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus und ist laut Hersteller komplett vegan.

Bester Diät-Shake im Test: Layenberger Fit+Feelgood Slim

Diät-Shake im Test.
Diät-Shake im Test: Layenberger ist der Testsieger © Layenberger

Der beste Diät-Shake ist verschiedenen Vergleichen zufolge der Layenberger Fit+Feelgood Slim*. Im Verbrauchermagazin Testbild war der Shake der Testsieger (Note: 1,6), bei Öko-Test landete er ebenfalls auf guten Positionen. Besonders überzeugte der günstige Preis: Eine "Mahlzeit" kostet im Schnitt 50 Cent pro Shake – und kommt laut Hersteller auf 245 Kilokalorien. Das ist genug, um sich im Alltag fit und gesättigt zu fühlen. Aber wenig genug, um richtig abzunehmen oder das hart erarbeitete Gewicht zu halten.

🛒​ Zum Angebot: Layenberger Diät-Shake*

Riegel oder Shakes: Was ist besser zum Abnehmen?

Ein häufiges Problem bei Abnehm-Drinks ist, dass den Diätlern schnell das Gefühl fehlt, etwas zu zerkauen und richtig zu essen. Hersteller Layenberger hat deshalb seine Produkte um Protein-Riegel* ergänzt. Diese sättigen durch einen erhöhten Eiweiß-Gehalt, aber bleiben mit wenig Kohlenhydraten kalorienarm.

Die Riegel bieten sich Layenberger zufolge auch als Ergänzung im Alltag an: Statt komplett auf Shakes und Riegel zu setzen, empfiehlt der Hersteller, vier bis fünf Mahlzeiten pro Woche mit einem der Abnehm-Shakes oder Riegel zu ersetzen. Ein Paket mit 18 Riegeln kostet aktuell unter 20 Euro.

Vegan und glutenfrei: Das kann der Shake von Alsiroyal

Produkte von Alsiroyal sind im Netz und in Reformhäusern zu finden. Sie gehören zu den wenigen rein pflanzlichen und glutenfreien Abnehm-Shakes. Der Diät-Drink* hat einen süßen Geschmack, der sich beispielsweise mit Kokosmilch noch verbessern lässt. Allerdings wurden in den Tests gentechnisch verändertes Soja und Mineralölrückstände nachgewiesen (wenigstens in Mengen unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte). Wer sich daran nicht stört, bekommt den Test-Experten zufolge einen soliden pflanzlichen Drink zum Abnehmen. Eine Packung kostet je nach Sorte circa 24 Euro.

SlimFast: Welches Testergebnis kriegt der Klassiker?

Wenn es eines der bekannten Markenprodukte sein soll, kommen Sie wahrscheinlich nicht an SlimFast* vorbei. Der Drink ist fast ein Klassiker und neben Almased und Yokebe eine der Marken, von denen die meisten Leute schon einmal gehört haben. Zwar ist SlimFast kein direkter Testsieger, das Produkt überzeugte in den Analysen der Experten aber dennoch.

Leider ist der Zuckergehalt recht hoch, allerdings stimmen die anderen Nährwerte (Kaloriengehalt: 230 kcal pro Portion). Praktisch: Die verschiedenen Sorten lassen es nicht so schnell langweilig werden und sind auch als fertig gemischter Drink erhältlich.

Kein Shake ohne Shaker: So schmeckt der Drink besser

Damit der Diät-Shake eine cremige Konsistenz hat, ist es wichtig, ihn ordentlich durchzuschütteln. Ein häufig mit Shakes zusammengekauftes Produkt ist diese Flasche*: Mit 500 Millilitern geht die reguläre Menge der Shakes hinein, doch besonders gut kommt das separate Pulverfach bei den Nutzern an: Wer bei der Arbeit einen Shake frisch zubereiten möchte, befüllt den Bereich mit trockenem Pulver und mischt dieses nur noch an.

So sichern Sie den Langzeiterfolg

Für den Langzeiterfolg ist ein Diät-Shake wohl nicht die richtige Lösung. Mit dem Mahlzeitersatz fällt die Ernährungsumstellung jedoch um einiges leichter und lässt sich besser mit dem Alltag unter einen Hut kriegen. Für einen richtigen Lebenswandel sollten Sie neben der Ernährung auf ausreichend körperliche Betätigung achten. Um dabei die Erfolge zu messen und neue Motivation zu sammeln hilft beispielsweise ein Fitnesstracker*. Das Gadget misst Ihre Aktivitäten und Fortschritte, indem es die Herzfrequenz und Schrittzahl dauerhaft trackt und Statistiken liefert. Für ausreichend Erholung nach dem Training misst es außerdem den Schlafrhythmus und bietet hilfreiche Schlaf-Tipps.

Lese-Tipp: Hier zeigen wir Ihnen die besten Trainings-Tools für das eigene Heim.

Fazit zu Diät-Shakes: Der Weg zum Abnehm-Ziel?

Mit einem Abnehm-Drink können Sie ganz einfach eine Mahlzeit ersetzen – das ist praktisch und geht schnell. So müssen Sie nicht erst kochen oder sich über die Inhaltsstoffe von Zutaten informieren. Trotzdem sagen Experten, dass bei diesen Drinks der Jojo-Effekt droht. Zu den praktischen Helfern sollte also eine gesunde Ernährung und ausreichend Sport kommen, dann gelingt der Langzeiterfolg. Trotzdem sind die Diät-Shakes ein praktischer erster Schritt zum Abnehmziel. Die Testsieger sind also definitiv einen Blick wert.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Empfehlung

Rezept der Woche

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

Benutzerbild von Bine13100
Rezept von Bine13100
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(11)