Sahne für z. B. eine Mousse unterheben

1
837
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Wenn man z. B. eine Mousse machen möchte, in der geschlagene Sahne untergehoben wird, sollte man darauf achten, dass man sie nicht ganz steif schlägt. Sahne erreicht ihr größtes Volumen kurz bevor sie ganz steif wird und so sollte man sie auch unterheben, dann wird die Mousse so richtig schön fluffig und zergeht auf der Zunge. Außerdem kann es schnell sein, dass, wenn man die Sahne zu steif schlägt, sie buttrig schmeckt und ihre Leichtigkeit verliert.
AUSPROBIERT
Benutzerbild von luna-61
KOMMENTARE
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da gebe ich Dir Recht. Auch ich habe die Erfahrung gemacht. LG Geli

Um den Tipp "Sahne für z. B. eine Mousse unterheben" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.