Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten - Tip

Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten

damit sie nicht bitter schmecken. Viele Wege führen zu einem guten Ergebnis- das ist mein Weg- geht ihr mit ?

damit sie nicht bitter schmecken. Viele Wege führen zu einem guten Ergebnis- das ist mein Weg- geht ihr mit ?

3
476
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Endlich ist die Zeit wieder da, Auberginen ein tolles Gemüse- dass aber auch seine Tücken hat.
Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten - Tip
Es gibt sehr viele verschiedene Sorten- von denen ich persönlich schon einige ausprobiert habe. Unsere einheimisch gezogene schwarze (dunkellila) Aubergine, ideal zum Grillen und für Gemüsepfannen. Auch den Auberginenkaviar kann man mit dieser Sorte wunderbar herstellen- denn sie ist doch die Fleischigste unter den ganzen Sorten.
Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten - Tip
Die weisse Aubergine- die das Fett nicht so an sich saugt gehört zu meinen Lieblingssorten wenn ich etwas überbacken möchte das im Rezept Aubergine beinhaltet.
Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten - Tip
Die für mich interressanteste Sorte ist die japanische Aubergine- sie ist leicht süsslich und wunderbar zum kurz garen geeignet..
Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten - Tip
Dann gibt es noch die Graffiti Aubergine- die etwas hübscher ist- und toll zum dekorativen Anrichten geignet ist.
Wie aber nun holt man am besten und unkompliziertesten die Bitterstoffe aus Auberginen.

? - werden sie roh mit Salz bestreut, bis sie "schwitzen"

Ja !!! Dieser zusätzliche Schritt lohnt sich, denn die Auberginen schmecken danach besser und saugen insgesamt weniger Öl auf.
Der einfachheit halber - man wässert sie zuerst (dann hält auch die Farbe besser), dann schneidet man sie auf ( entweder in Scheiben oder man Halbiert sie )- und dann werden sie gut gesalzen. Dann werden die Auberginen in ein Sieb oder auf einen umgedrehten Teller geleget- und um den Vorgang zu beschleunigen - nochmals beschwert indem man einen Teller drauf legt. Der Saft der Bitterstoffe enthält kann so abfliessen.
Viel Spass bei der Zubereitung der Bitterfreien Aubergine !
Gutes Gelingen und kulinarische Grüsse eure Biggi
KOMMENTARE
Benutzerbild von emari
   emari
Ich war bisher noch nie der größte Auberginenfan... aber vielleicht lag das ja daran dass ich Deinen Tipp noch nicht kannte... ich werde jetzt aber auf jeden Fall mal wieder probieren ob ich mich vielleicht doch noch damit anfreunde ! Danke, dass Du das so gut und ausführlich beschrieben und mit tollen Fotos unterstützt hast... Lg. von emari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
es würde mich freuen wenn du nun doch noch Auberginen zu deiner Gemüseauswahl hinzunimmst. Sie sind echr sehr lecker und sehr vielseitig !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ein guter tipp, danke dafür biggi....lg irmi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
sehr gerne geschehen liebe Irmi- Danke GLG Biggi ♥
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Hallo Biggi, mir ist da etwas daneben gegangen. Ich habe den Tip auf dem Handy bewerten wollen. Ein paar mal drauf getippt, weil sich nichts getan hat und dann, plötzlich auf viel zu wenig Sternchen hängen geblieben. Ich werde versuchen das über die Barkeeper zu korrigieren. Sorry LG Ralf
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Quark mit Aubergine :):) soll heissen das es echt kein Problem ist denn alles ist gut !!! Kenn dich doch lang genug und es ist keine Schande einen Verdrücker zu tippeln :) GLG Biggi ♥
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Hallo Biggi, freut mich sehr, daß Du mir nochmal verzeihen kannst. Mittlerweile habe ich ein Feedback von Mariposa. Leider kann sie die Bewertung nicht löschen. Jetzzt muss ich mit der Schande leben. LG Ralf
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Das ist überhaupt nicht schlimm lieber Ralf. Freue mich aber sehr dass du dich dafür entschuldigst. GLG Biggi ♥

Um den Tipp "Auberginen vor dem zubereiten- gut vorbereiten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.