6 Sächsischer Kartoffelsalat Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Sächsischer Kartoffelsalat Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend
  • Kümmel gemahlen
  • Zwiebel
  • Räucherspeck
  • Gewürzgurken
  • Sonnenblumenöl
  • Gemüsebrühe
  • Senf mittelscharf
  • Weisweinessig
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Radieschen
  • Schnittlauch frisch
ZUTATEN
Kartoffelsalat sächsisch - Rezept
Kartoffelsalat sächsisch
06:45
9,2k
9
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend
  • Zwiebel
  • Möhre
  • Gewürzgurke Sauerkonserve abgetropft
  • Eier hartgekocht
  • Fleischsalat
  • Salz Pfeffer Paprikapulver
  • Gurkenwasser
  • Dill Petersilie Schnittlauch
  • evtl noch Essig
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Eier hartgekocht
  • Salatgurke
  • Fleischsalat von Homann
  • Gewürzgurken Spreewald
  • Glas Miracel Whip
  • Zwiebel
  • Äpfel säuerlich
  • Tomatenketchup
  • Bautzener Senf mittelscharf
  • Dill
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Salz Zucker
  • Gewürzgurkensaft
  • Knoblauchzehen gepresst
  • Cherrytomaten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 g Äpfel
  • 1 große Zwiebeln
  • 2 Gewürzgurken
  • 3 EL Essig
  • 3 EL Fett Gänsefett
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • Schnittlauch
  • Petersilie
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Pellkartoffeln
  • Zwiebel
  • Apfel frisch
  • Senf
  • Majonäse
  • Gewürzgurken Sauerkonserve
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • festkochende Kartoffeln
  • Fleischsalat
  • Zwiebeln
  • saure Gurken
  • Tafelessig
  • Salz
  • weißer gemahlener Pfeffer
  • Salatgurke
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Reichhaltiger Kartoffelsalat mit ungewöhnlichen Zutaten

Kartoffelsalat: Fast jede Region in Deutschland hat ihr eigenes Rezept. Während sich viele Jahre lang der norddeutsche und der bayerische Salat ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, ist spätestens seit der Wende der sächsische Kartoffelsalat dazugekommen. Er ist meist gehaltvoller als die süd- und norddeutschen Varianten, denn in Sachsen kann man einfach (fast) alles in die Salatschüssel geben – vom geräucherten Speck bis zum Fleischsalat, vom Radieschen bis zur Cherrytomate.

Der richtige Salat fürs kalte Büffet

Natürlich eignet sich auch der sächsische Kartoffelsalat als Beilage zum Grillen oder zu Kurzgebratenem. In der Regel ist die Basis der Sauce nicht auf Mayonnaisen-Basis aufgebaut, sondern erhält durch die Zugabe von Brühe oder Gurkenwasser die richtige Konsistenz. So ist der sächsische Kartoffelsalat leichter und fettarmer als andere Kartoffelsalate und passt so optimal auch an heißen Tagen auf den Grillteller.