Resteverwertung Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Resteverwertung Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Semmelknödel vom Vortag
  • Schwein Bauchspeck roh geräuchert
  • Zwiebel
  • Eier Freiland
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Schnittlauch frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinefleisch
  • Hühnerfleisch
  • Zwiebel
  • Becher Sahne
  • Schmand
  • etwas Grünes Kräuter, Lauch, Lauchzwiebel
  • Brühe
  • etwas Himbeeressig oder Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Semmelknödel vom Vortag
  • Schwein Bauchspeck roh geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Schnittlauch frisch
  • Rest Bratensoße vom Vortag
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Bratwurst ohne Darm
  • Fett zum Braten
  • Rest Paprikakraut
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Butter
  • Muskat
  • Zwiebel frisch
  • Bier Pils Hell
  • Bautzner Senf
  • Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Petersilie glatt frisch
  • Petersilie kraus frisch
  • Schnittlauchblüte
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Bauernbrot
  • Eier
  • roher Schinken
  • Kartoffelmehl
  • Milch
  • Pilze zb Pfifferlinge oa
  • Käse geraspelt zb Gouda, Emmentaler oa
  • Zwiebel
  • Petersilie, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer,Muskat
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rinderroulade mit Pfifferlingen gefüllt
  • Lamm-Medailion
  • Bohnen-Kartoffel-Gemüse - Rest
  • Gemüsebrühe
ZUTATEN
Resteverwertung - Rezept
Resteverwertung
00:30
1,2k
2
ZUTATEN
  • Blumenkohl frisch
  • Möhren
  • Kohlrabi frisch
  • schmale Bandnudeln
  • Salz
  • Rest Fleisch und Soße vom gestrigen Braten
  • Petersilie kraus frisch
ZUTATEN
Resteverwertung - Rezept
Resteverwertung
00:15
640
1
ZUTATEN
  • Reis-in Salzwasser kochenabgießen
  • Paprikaschote gelb-putzenwürfeln
  • Paprikaschote grün-putzenwürfeln
  • Zwiebeln frisch-schälenwürfeln
  • Rest Soße vom Falschen Hasen mit Schafskäse aus meinem KB
  • Goldbackfisch paniert tiefgefroren-nach Anleitung backen
  • etwas Pflanzencreme oder Öl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rest vom Chili Old Lady
  • Korkenzieher Nudeln
  • Edamer Käse
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Maccaroni in Tomatensaoße vom Vortag
  • Fleischwurst gebraten
  • Hackfleisch gemischt
  • Kräutermischung italienisch
  • Tomatenketchup
  • Currypulver
  • Rapsöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Serviettenknödel vom Vortag
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier zu Rührei verarbeitet
  • Apfel
  • Fleischwurst
  • Gewürzgurken
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Chili
  • Mayonaise
  • Salatkräuter TK
  • salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Dampfnudeln
  • Ei
  • etwas Milch
  • Vanillinzucker
  • Zucker
  • Beerengrütze
  • etwas Rotwein
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Fleischbrühe
  • Zwiebel
  • Lauchzwiebel frisch
  • Tomaten
  • Kartoffeln
  • Petersilienwurzel
  • Sellerie
  • Paprikaschote rot
  • Blumenkohl frisch
  • Öl
  • Karotte
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
  • Maggi
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Röhrennudeln
  • Strauchtomaten
  • fertig gegrillte Thür Rostbratwürste
  • Mettwurst
  • ca 50 g Salami
  • Zwiebel
  • ca 70 g Bergkäse
  • Chiliflocken gemahlen
  • schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  • Salz nach Geschmack
  • Öl
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • getrocknete Tomaten
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 85
  • 117
  • >

Resteverwertung des Saisongemüses Spargel

Zu viele Lebensmittel werden weggeworfen – obwohl das jeder weiß, landen Tonnen noch verwertbarer Lebensmittel im Müll. Bewegungen wie das Foodsharing oder soziale Organisationen wie die Tafeln engagieren sich gegen die Lebensmittelverschwendung. Eventuell wurden auch Sie in der Kindheit mit der Erinnerung an hungernde Kinder anderer Länder zum Aufessen gezwungen? Doch Resteverwertung kann auch ganz zwanglos sein und beim Spargel sogar richtig lecker schmecken.

Lecker kochen statt wegwerfen

Ein häufiger Kandidat für Rest ist Saisonware, schon der Name impliziert eine Knappheit, die viele Menschen zum übermäßigen Einkaufen verleitet. Viele saisonale Produkte, zu denen auch der Spargel zählt, sind empfindlich und müssen frisch verarbeitet werden. Gerade Spargel hat den Ruf, schon nach ein bis zwei Tagen Lagerung nicht mehr richtig zu schmecken. Tatsächlich lässt sich mit etwas älterem Spargel aber noch viel machen.