Pralinen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Pralinen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Sahne
  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Butter
  • Pralinenförmchen aus Metall
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Sahne
  • Butter
  • Schokolade weiß
  • Kokosflocken
  • Kokos zum wälzen
  • Mandeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • weiße Schokolade
  • Kokosfett
  • Cranberries getrocknet
  • Amaretto
  • Amarettini
  • Haselnüsse
  • Rice Crispies
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kuvertüre weiß
  • Sahne
  • Butter
  • Crispis bunt bei den Backzutaten zu finden - alternativ Zuckerperlen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Samen und Kerne nach Geschmack jeweils ca 50 g Sesamsamen Pinien- Sonnenblumen- und Kürbiskerne Besonders gut eignen sich die Salatkerne die man gemischt kaufen kann
  • Mandeln gehackt
  • Rosinen
  • Einen Hauch Nelken gemahlen und Kardamom
  • Zimt
  • Weiße Schokolade ODER Zartbitterschokolade ODER Vollmilchschokolade
ZUTATEN
Pralinen: Mozartkugeln - Rezept
Pralinen Mozartkugeln
01:30
19k
64
ZUTATEN
  • Nussnougat gut gekühlt
  • Marzipan
  • gehackte Pistazienkerne ca 3 EL
  • Puderzucker
  • Kirschwasser
  • Schokoladenkuvertüre Sorte nach eigenem Geschmack
ZUTATEN
Pralinen: Rumkugeln - Rezept
Pralinen Rumkugeln
01:20
14k
80
ZUTATEN
  • Puderzucker
  • Vollmilchschokolade
  • Zartbitterschokolade evtl sogar Chilischokolade
  • Butter
  • Rum 54er von Aldi
  • Schokostreusel Vollmilch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Nougat Rohmasse
  • Haselnuss-Krokant
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Mandeln gemahlen
  • Hagebutten-Marmelade
  • RZ in meinem KB
ZUTATEN
ZUTATEN
  • weisse Schokolade
  • Cranberrys
  • Kirschwasser
  • Traubensaft
  • Kokosfett
  • Silikonformen für Pralinen oder Eiswürfel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blockschokolade Vollmilch
  • Grand Marnier
  • Nougat Rohmasse
  • aufgeschlagene Butter
  • Kondensmilch 10 Fett
  • Kaffee kalt
  • Pinienkerne frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Aprikosenpaste
  • Marzipan
  • Honig oder Ahornsirup
  • gepoppter Amaranth
  • Sesam
  • gemahlene geröstete Mandeln
  • gemahlene Vanille oder Vanillepulver
  • Kokosraspeln Mandelblättchen Sesam Erdmandeln jeweils zuvor ohne Fett angeröstet
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Datteln - entsteint und sehr fein gehackt
  • Nougat - sehr fein gehackt
  • Sesam
  • Sesam zum Wälzen
  • Milchmädchen
  • Kokosraspeln
  • Kokosraspeln zum Wälzen
  • evtl einige ganze Mandeln
  • Bitterschokolade
  • Sahne
  • löslicher Kaffee
  • weiße Schokolade
  • Sahne
  • Piztazien Krokant ect zum Verzieren
  • Pralinenförmchen
  • Butterkekse
  • Erdnussbutter crunchy
  • Puderzucker
  • Bitterschokolade
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Sahne
  • Brombeermarmelade ohne Kerne oder Gelee
  • Balsamico
  • Zartbitterkuvertüre oder gute Schokoladeich hatte belgische Schokoladenp
  • Butter weich
  • Vollmilchkuvertüre
  • Hohlkörper Vollmilch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schokolade 4X Weihnachtsmann
  • gefüllte -Kekse 300 gr helle 300 gr dunkle
  • Erdnüsse gehackt
  • Butter flüssig
  • Weiße Schokolade Täfelchen
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 47
  • >

Pralinen: der Himmel auf Erden

Was gibt es Schöneres, als ein selbst gemachtes Geschenk zu überreichen? Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu Geburtstagen oder als Mitbringsel auf einer Party sind selbst geformte Pralinen ein echtes Highlight. Dafür benötigen Sie vor allem das richtige Pralinen-Zubehör wie eine Pralinengabel, um die Pralinen aus der flüssigen Schokolade herauszuholen und auf einem Gitter abzutropfen. Denn die meisten Rezepte für Pralinen verarbeiten Schokolade in flüssiger Form, als Schokoladensplitter oder Kakaopulver. Aber auch Marzipan, Sahne oder Nüsse können Sie für zartschmelzende Pralinen verwenden.

Pralinen als leckeres Geschenk

Sind Sie ratlos, was Sie Ihren Liebsten demnächst schenken können? Wie wäre es da mit leckeren Pralinen, die Sie am heimischen Herd zubereitet haben? Solch ein Geschenk kommt immer gut an und zeigt, dass Sie keine Mühe gescheut haben. Doch Pralinen herzustellen ist einfacher, als viele glauben. Aus süßer Sahne und flüssiger Schokolade kreieren Sie eine cremige Trüffelmasse, die Sie mit Schokolade überziehen. Oder wälzen Sie doch einmal Marzipan in Kakaopulver: Bei Pralinen stehen Ihnen jede Menge Möglichkeiten offen.