3 Pommery Senf Sauce Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Pommery Senf Sauce Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Knoblauchzehen
  • Salbeiblätter
  • Pommery Senf 1 oder ein anderer grobkörniger Senf
  • Olivenöl
  • Champignons
  • Schalotte
  • Kalbsnierstück
  • Salz schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • Bratbutter
  • Butter
  • Cognac
  • Weisswein
  • Bouillon
  • Rahm
  • Pommery Senf 2
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Presa Schulter vom Iberico Schwein
  • Kohlrabi frisch
  • Karotte
  • Pellkartoffeln
  • Eigelb
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • Ei
  • Pommery Senf
  • Rinderfond
  • Knoblauchzehen
  • Chilischote
  • Salbeizweige
  • Thymianzweige
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Olivenöl
  • Salbei Blätter
  • Radicchio
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Presa Schulter vom Iberico Schwein
  • Lauchzwiebel frisch
  • Karotte
  • Sellerieknolle
  • Broccoli frisch
  • Zwiebel
  • Butter
  • Eigelb
  • etwas Semmelbrösel
  • Gemüsebrühe
  • Portwein weiß
  • Essig
  • Pommery Senf
  • Sahne
  • Rosmarinzweige
  • Thymianzweig
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Frittieren
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Perfekt zu Fleisch: Pommery-Senf-Sauce

Pommery ist ein Senf, der aus einem Verschnitt von verschiedenen Trauben hergestellt wird. Der Pommery-Senf ist neben anderen Zutaten der Hauptbestandteil der gleichnamigen Pommery-Senf-Sauce. Diese leckere Sauce schmeckt hervorragend zu einem Braten aus Kalbsfleisch oder Ibérico-Schwein und ergänzt den Geschmack des Fleisches durch seine Würze perfekt. Als Beilage passen Bratkartoffeln oder frisches Ofen- oder Wokgemüse zum Gericht.

Verschiedene Arten der Pommery-Senf-Sauce

Der Pommery-Senf-Sauce wird meist etwas Alkohol, wie Weißwein oder Champagner, beigemischt. Sie können aber auch Portwein oder Cognac zum Verfeinern verwenden. Dazu kommt etwas Gemüsefond, Essig und natürlich Pommery-Senf. Wenn die Sauce halb eingekocht ist, wird sie mit Sahne oder frischem Rahm aufgeschlagen und so lange gekocht, bis sie leicht bindet. Abgeschmeckt wird sie mit verschiedenen Gewürzen, wie Salz, Pfeffer oder auch Zucker.