Hirschgulasch Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Hirschgulasch Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • für Hirschgulasch
  • Hirschschulter
  • Pflaumen
  • Scharlotten
  • Bier (Köstritzer)
  • Pfeffer,Salz,
  • Lavendel frisch
  • Thymian frisch,
  • Rosmarin frisch,
  • frisches gem. Gemüse (Porree etc.)
  • Küchen-Rotwein
  • Butterschmalz
  • für Kohlrabigemüse
  • Kohlrabi
  • Muskatblüte,
  • Salz, Pfeffer,
  • Zucker,
  • Kondensmilch
  • Mehl zum abbinden
  • etwas Butter
  • für Kartoffelbeilage
  • Kartoffel
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuß, frisch gerieben
  • Butter
  • Sahne
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
00:50
33k
19
ZUTATEN
  • Hirsch Fleisch
  • Speck
  • Butterschmalz
  • Wildgewürz aus meinen Kb
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Cranberries
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
01:50
5,3k
2
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Speck
  • kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Wildgewürzmischung
  • Wacholderbeeren
  • Mehl gehäuft
  • Wasser
  • Rotwein, trocken
  • Butter
  • Möhre
  • Lorbeerblatt
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept - Bild Nr. 3368
Hirschgulasch
02:40
979
3
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Zwiebeln
  • Möhren
  • Petersilienwurzel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Vanilleschote
  • Wachholderbeeren
  • Nelken
  • Lorbeerblätter
  • Pflaumenmus
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
02:30
4,4k
3
ZUTATEN
  • Gulasch vom Hirsch- Hals. Nacken
  • Butterschmalz od. Öl
  • Zwiebel, klein gewürfelt
  • Karotte, klein gewürfelt
  • Knottelsellerie, klein gewürfelt
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Wildgewürze:
  • Wacholderbeeren
  • Gewürznelken etwas zerdrückt
  • Thymian
  • Leinensäckchen oder Teesieb
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Rotweinessig od. Aceto Balsamico
  • Preisebeekompott
  • Zucker
  • Sahne
Adschika  - Tip
TIPP
Adschika
2,5k
0
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
02:45
6,7k
5
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Zwiebeln
  • Knoblauch frisch
  • Möhren
  • Rotwein
  • Pfifferlinge
  • Champignons braun
  • Fleischbrühe
  • Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. etwas Saucenbinder
  • Tomatenmark
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
17k
9
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Champignons braun
  • Champignons weiß
  • Schinkenwürfel
  • Zwiebel
  • Rotwein
  • Butterschmalz
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Preiselbeeren aus dem Glas
  • Crème fraîche
  • Sossenbinder
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept - Bild Nr. 2
Hirschgulasch
13k
9
ZUTATEN
  • Hirschfleisch vom Hinterschinken
  • Salz, Pfeffer, Paprika, asiatisches Gewürz " Singapure"
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Wildfond
  • etwas Soßenpulver
  • evtl. Wasser
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
3,8k
3
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • Öl
  • Zwiebelwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Tomatenmark
  • Waldfruchtmarmelade
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Für die Beize
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren
  • Rosmarin Gewürz
  • Thymian Gewürz
  • Lorbeerblatt
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
01:35
11k
6
ZUTATEN
  • Möhren
  • Sellerie frisch
  • Zwiebel
  • Hirschgulasch
  • Öl
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Wildfond oder Fleischbrühe
  • Thymian getrocknet
  • Lorbeerblatt
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauch
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
01:30
16k
1
ZUTATEN
  • Hirschgulasch z.b. von Aldi
  • Tomatenmark
  • Sauerbratenfix z.B. von Maggi
  • Wasser
  • Rotwein
  • Wildgewürz, Salz, Pfeffer, Maggi, Aromat
  • Preiselbeeren
ZUTATEN
D: Hirschgulasch - Rezept
D: Hirschgulasch
01:30
4,7k
2
ZUTATEN
  • Hirschfleisch
  • - aus der Schulter oder der Keule -
  • Öl
  • Zwiebeln gewürfelt
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Schinkenwürfel roh
  • Wacholderbeeren
  • Paprikapulver edelsüß
  • Rotwein trocken
  • Tomaten geschält ca. 300g - 400g
  • Sahne
  • Preiselbeere Konfitüre
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirschgulasch
  • fetter Speck
  • Trüffelöl
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Rotwein
  • Portwein
  • Gemüsebrühe
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Preiselbeeren
  • Zuckerrübensirup
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
Winzer- Hirschgulasch - Rezept
Winzer- Hirschgulasch
00:30
5,5k
8
ZUTATEN
  • Hirschgulasch aus der Keule
  • Salz, Pfeffer,
  • Paprika edelsüß
  • Honig
  • Zwiebel
  • Bratensoße (Trockenpulver)
  • Kokosmilch
  • Wasser
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Hirschgulasch
  • gewürfelter Speck oder Bacon
  • Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Mehl
  • Rotwein
  • Wildfond
  • Gemüsebrühe
  • Wacholderbeeren
  • Nelken, ganze
  • Lorbeerblätter
  • braune Champignons
  • Schmand oder saure Sahne
  • Wildpreiselbeeren aus dem Glas oder Johannisbeergelee
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirsch Steak in Würfel geschnitten
  • Schalotten frisch,geschält
  • Puderzucker
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Rotwein trocken
  • Wildfond
  • Zimtstange
  • Wacholderbeeren,angedrückt
  • Gewürznelken
  • Pimentkörner
  • Orangenschale unbehandelt
  • Salz,Pfeffer,Butaris
  • Butter eiskalt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirschgulasch aus der Keule
  • Saure Sahne
  • Zwiebel
  • Butter
  • MARINADE:
  • Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Wacholderbeeren
  • Oregano
  • Thymian
  • Paprika edelsüß
ZUTATEN
Hirschgulasch - Rezept
Hirschgulasch
02:00
7,2k
7
ZUTATEN
  • Hirschfleisch
  • Champignons braun
  • Pfifferlinge getrocknet
  • Rotwein
  • Preiselbeere Konfitüre
  • Soßenbinder dunkel
  • Crème fraîche
  • Butterschmalz
  • Salz
  • brauner Zucker
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 5
  • >

Ganz wild auf Wild: So gelingt klassisches Hirschgulasch

Im Herbst und Winter darf heimisches Wild gejagt werden, sodass dann auch in der Küche die große Zeit für Reh, Hirsch, Wildschwein & Co. gekommen ist. Das feine Fleisch mit dem edlen Wildaroma macht sich gut zu den zahlreichen feierlichen Anlässen am Ende des Jahres, doch aus das tiefgefrorene Wild aus dem Vorjahr überzeugt mit seiner Qualität. Besonders kräftig und aromatisch schmeckt das Fleisch vom Hirsch.

Mit Rotwein und Gewürzen ein wahres Festmahl

Hirsch kann als Braten oder aber in große Würfel geschnitten als Gulasch zubereitet werden. Bei einem langsam und lang geschmorten Hirschgulasch wird das Fleisch so zart, dass es förmlich im Mund zerfällt. Es ist ein echter Leckerbissen für Genießer. Für den besonderen Geschmack sorgen Wildfond, reichlich Rotwein und winterliche Gewürze wie etwa Nelken, Piment und Wacholder. Als klassische Beilagen bieten sich Apfelrotkohl und Kartoffeln, Knödel oder Spätzle an.