10 Hildabrötchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Hildabrötchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Ansicht
ZUTATEN
Hildabrötchen - Rezept
Hildabrötchen
15k
16
ZUTATEN
  • Mehl
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Ei
  • ***************
  • Quittengelee +
  • Erdbeermarmelade zum Füllen
  • ****************
  • Puderzucker
ZUTATEN
Weihnachtsplätzchen: Hildabrötchen - Rezept
Weihnachtsplätzchen: Hildabrötchen
00:50
8,1k
4
ZUTATEN
  • Butterplätzchenteig siehe mein KB
  • Himbeermarmelade
  • Johannisbeergelee
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Ei
  • Zum Füllen:
  • Aprikosenmarmelade oder Johannisbeergelee
  • Garnitur:
  • Zuckerglasur oder Puderzucker
ZUTATEN
Hildabrötchen " Variante 2 " - Rezept
Hildabrötchen " Variante 2 "
00:40
3,9k
7
ZUTATEN
  • Mehl
  • Ei
  • Puderzucker
  • Bourbon-Vanillezucker
  • Butter
  • Salz
  • Zum Füllen
  • Quittengelee
  • Himbeergelee
  • Für den Guss
  • Zitronensaft
  • Puderzucker
ZUTATEN
XXL - Hildabrötchen - Rezept
XXL - Hildabrötchen
2,1k
12
ZUTATEN
  • Mehl
  • Nüsse/ Mandel gerieben
  • Zucker
  • Butter
  • Ei
  • Salz
  • Backpulver
  • ************
  • Gelee oder Marmelade nach Wunsch....ich
  • hatte selbstgemachtes Traubengelee
  • Puderzucker
ZUTATEN
Hildabrötchen
00:40
2k
8
ZUTATEN
  • Butter
  • Puderzucker
  • Vanillezucker
  • Eigelb
  • Mandeln gemahlen
  • Mehl
  • Himbeergelee
  • Puderzucker zum bestäuben
ZUTATEN
Hildabrötchen
1,6k
9
ZUTATEN
  • Mehl
  • Butter
  • Zucker
  • Eigelb
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Marmelade nach Wahl
ZUTATEN
Hildabrötchen
1k
3
ZUTATEN
  • Mehl
  • Butter
  • Zucker ich nehme Puderzucker
  • Eigelb
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Marmelade nach Wahl ich nehme Quittengelee
ZUTATEN
Hildabrötchen
1,3k
3
ZUTATEN
  • ----Für den Teig---
  • Mehl gesiebt
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillestange - Mark
  • Ei
  • ---Für die Füllung---
  • Marmelade nach eurem Geschmack...ich habe es mal mit Quittenmarmelade versucht
  • ---Für die Glasur---
  • Puderzucker
  • Wasser heiß
  • Zitronensaft
ZUTATEN
Hildabrötchen zur Weihnachtszeit
00:30
1,5k
0
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • Eier
  • Halbe Zitrone Gepresst
  • Margarine
  • Backpulver
  • Vanillezucker
  • Etwas Mehl zu Ausrollen
  • Marmalade und Puderzucker
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Fruchtige Hildabrötchen – nicht nur für die Weihnachtszeit

Die kleinen Kekse mit ihrem charakteristischen Marmeladenklecks in der Mitte sind auch unter dem Namen Spitzbuben bekannt. Dabei hat sich das einstmalige Weihnachtsgebäck mittlerweile so viele Fans, dass es in vielen Bäckereien schon das ganze Jahr über die Kunden erfreut. Die Kombination aus knusprigem Keks und frischer Marmelade passt schließlich zu einem warmen Sommerabend genauso gut wie auf den festlichen Adventsteller.

Leckere Hildabrötchen selbst backen

Für die Hildabrötchen legen Sie zwei dünne Scheiben Teig aufeinander, wobei in die obere Seite vorher ein kleines Loch gestanzt wird. Dafür verwenden Sie verschiedene Förmchen mit Motiven wie Herzen, Sterne oder einfache Kreise. Die untere Teigscheibe wird mit Marmelade bestrichen, sodass später aus dem Loch der oberen Scheibe der fruchtige Inhalt hinausschauen kann. Die ausgestanzten kleinen Teigstücke können ebenfalls gebacken und als Kuchendekoration oder leckere Miniaturplätzchen verwendet werden.