Haferflockenplätzchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Haferflockenplätzchen Rezepte

ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:20
3,9k
6
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Eier
  • Haselnüsse gemahlen
  • Haferflocken
  • Mehl
  • Backpulver
  • Haselnüsse zur Deko
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Margarine
  • kernige Haferflocken
  • Zucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Margarine
  • Zucker
  • Ei
  • Zimt
ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:15
10k
9
ZUTATEN
  • körnige Haferflocken
  • Butter
  • Zucker
  • Mehl
  • Eier
  • Backpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rosinen
  • Rum
  • Mehl
  • Backpulver
  • Hafer Flocken
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:40
1,6k
1
ZUTATEN
  • Butter
  • Haferflocken
  • Zucker
  • Ei
  • Mandel bitter
  • Mehl
  • Backpulver
ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:20
3k
16
ZUTATEN
  • zarte Haferflocken
  • Butter
  • Mehl
  • Zucker
  • Backpulver
  • Milch
  • Ei
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Nüsse nach Wahl gehackt
  • Haferflocken - zarte
  • Mehl
  • Backpulver
  • feinster Zucker
  • Markenbutter
  • Ei
  • Vollmilch - Kuvertüre
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Haferflocken
  • -----------
  • Vanillinzucker
  • Hagelzucker
  • --------
  • Zimt
  • -------------
  • Schokotröpfchen
  • -------------------
  • Mandeln gehackt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • kernige Haferflocken
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Salz
  • Mehl
  • Backpulver
ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:20
4,3k
5
ZUTATEN
  • Butter
  • kernige Haferflocken
  • Eier Freiland
  • Zucker
  • Backpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Haferflocken
  • Mehl
  • Zucker
  • Kokosraspeln
  • Butter
  • Zuckerrübensirup
  • Natron
  • heißes Wasser
ZUTATEN
Haferflockenplätzchen - Rezept
Haferflockenplätzchen
00:45
14k
55
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Ei
  • Haferflocken
  • Mehl
  • Backpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Salz
  • gemahlene Mandeln
  • Haferflocken
  • Backpulver
  • Mehl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Für den Teig:
  • Mehl
  • Backpulver
  • Ei
  • Zucker
  • Rum
  • Butter
  • Haferflocken
  • geraspelte Schokolade
  • Außerdem:
  • Milch
  • Kakaoglasur oder Kuvertüre
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Haferflocken
  • ich hatte zarte
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Salz
  • Backpulver
  • Orangenschale gerieben
  • Quark Magerstufe
  • Eier
  • Milch
  • Puderzucker
  • Wasser
  • Speisefarbe
  • Perlen, Streusel ...
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Haferflocken
  • Zucker
  • Mehl
  • Eier
  • Backpulver
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Zucker weiß
  • Zucker braun Rohzucker
  • Ei
  • Zimt
  • Mehl
  • Backpulver
  • Haferflocken
  • Mandeln oder Walnüsse, gehackt
  • Schokotröpfchen oder gehackte Schokolade
  • Backoblaten - wenn gewünscht
  • Kuvertüre dunkel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Kakao
  • Milch
  • Haferflocken
  • Rum Aroma - nach Geschmack ☺
  • Bittermandel Aroma
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Knusprige Kekse mit wenig Aufwand

Auch Haferflocken sollten beim Backen von Plätzchen ihren Platz auf der Zutatenliste haben. Wer mit vergleichsweise wenig Aufwand, Zeit und Geld leckere Kekse herstellen möchte, liegt mit den beliebten Frühstückscerealien genau richtig. Die knusprigen Haferflockenkekse haben eine leicht nussige Note und schmecken besonders Kindern. Die Rezepte geben Ihnen Anleitungen für ebenso einfache wie köstliche Kekse. Mit zusätzlichen Aromen und gemahlenen Nüssen können sie verschiedene Varianten ausprobieren.

Natürlicher Energielieferant

Aus Sicht von Ernährungsexperten sollten wir häufig Haferflocken essen. Kein anderes Getreide ist so gesund, nährstoffreich und bekömmlich. Der natürliche Energielieferant versorgt uns mit wertvollem Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Es muss nicht immer Müsli sein. Grobe und feine Haferflocken eignen sich auch hervorragend zum Backen. So können Sie bei etlichen Kuchenrezepten problemlos einen Teil des Mehls durch zarte Flocken ersetzen – einfach mal ein wenig experimentieren. Leichtes Anrösten steigert den Geschmack.