18 Glyx Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Glyx Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizenvollkornmehl
  • geschälte gemahlene Mandeln
  • Backpulver
  • weiche Butter (keine Margarine!)
  • Eier M
  • Milch
  • Sahne 30% Fett
  • Bittermandel-Backaroma
  • Süßstoff (= 100 g Zucker)
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Wasser
  • Salz
  • Naturreis
  • Rapsöl
  • Zwiebel gewürfelt
  • Schwein Hackfleisch frisch
  • Passierte Tomaten 500g
  • Tomaten, geschält und fein gehackt in Tomatensaft 400g
  • Wasser
  • rote Paprika gewürfelt
  • gelbe Paprika gewürfelt
  • grüne Paprika gewürfelt
  • Tomatenmark
  • Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Basilikum Gewürz
  • Oregano Gewürz
  • Pizzagewürz
  • Knoblauch getrocknet aus der Mühle
  • Chiliflocken aus der Mühle
  • Tabasco
  • Sahne o.ä.
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizenmehl
  • Salz
  • Trockenhefe
  • lauwarme Milch
  • saure Sahne
  • Eier
  • Rapsöl
  • Joghurt 0,5%
  • Birnendicksaft
  • Heidelbeeren frisch
  • Vanillin
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Milch 1,5% Fett
  • Sahne 30% Fett
  • Süßstoff flüssig
  • Butter-Vanille-Aroma
  • Bio-Weizenvollkorngrieß
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizenvollkornmehl
  • Mandeln gehackt
  • Haselnüsse gehackt
  • Backpulver
  • Quark Magerstufe
  • Eier M
  • Buttermilch
  • Rapsöl
  • Zucker
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schnittlauch getrocknet
  • Petersilie getrocknet
  • Zwiebel getrocknet
  • Salz
  • Basilikum getrocknet aus der Mühle
  • Olivenöl nativ
  • Wasser
  • Zitronensaftkonzentrat
  • Limettensaftkonzentrat
  • Balsamico Bianco
  • Süßstoff flüssig
  • Senf mittelscharf
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mayonnaise 80% Fett von "Luvat"
  • Sahne 30% Fett
  • Salatkräuter getrocknet aus der Mühle
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • Salz
  • Basilikum getrocknet aus der Mühle
  • Petersilie getrocknet
  • Balsamico Bianco
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Dinkelvollkornmehl
  • Backpulver
  • Quark Magerstufe
  • Eier M
  • Salz
  • Süßstoff flüssig
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Pangasius Filet
  • Olivenöl
  • Weißwein trocken
  • Sahne 10% Fett
  • Weißer Balsamico
  • Basilikumpesto
  • etwas Mehl
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • große Süßkartoffel
  • Möhren
  • Kichererbsen
  • Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Milch
  • Vollkornmehl z.B. Dinkel
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Paprika
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Thunfisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Eier
ZUTATEN
Glyx-Vinaigrette
00:10
579
1
ZUTATEN
  • Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • Leinöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Dinkelvollkornmehl
  • Kokosraspeln
  • Backpulver
  • weiche Butter (keine Margarine!)
  • Eier M
  • Milch
  • Sahne 30% Fett
  • Zitronenaroma
  • Süßstoff (= 100 g Zucker)
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Dinkelvollkornmehl
  • gemahlene Haselnüsse
  • Backpulver
  • weiche Butter (keine Margarine!
  • Eier M
  • Milch
  • Sahne 30% Fett
  • Rum-Aroma
  • Süßstoff - =100 g Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Magerquark
  • Obst
  • Süßstoff
ZUTATEN
Augenschmaus
2,4k
6
ZUTATEN
  • Quark Magerstufe
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Fruchtzucker
  • Pumpernickel
  • Bitterschokolade 70% Kakaoanteil
  • Birnensaft
  • Kirschen
  • Minzeblättchen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eisbergsalat frisch
  • Cherrytomaten
  • Paprika rot
  • Hähnchenbrust-Filet
  • Schafskäse
  • Sonnenblumenkerne
  • Leinöl
  • Apfelessig
  • Honig flüssig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • Chili aus der Mühle
ZUTATEN
Paprikanudeln
00:25
1,2k
5
ZUTATEN
  • Nudeln
  • Paprika
  • Schinken gekocht
  • Zwiebel
  • Saure Sahne 10 % Fett
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz, Paprikagewürz
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Mit Glyx den Blutzuckerspiegel beachten

Bei einer Ernährung nach dem Glyx-Prinzip werden Lebensmittel bevorzugt, die den Blutzuckerspiegel möglichst konstant halten und vor allem nicht schnell in die Höhe treiben. Die Basis bilden Vollkornprodukte, Gemüse und Obst, die reichlich Ballaststoffe liefern. Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind aber nicht tabu. Die Glyx-Diät gilt als gesund und keineswegs als genusshemmend. Die vielfältigen Rezepte sind der beste Beweis dafür.

Empfehlungen für Nahrungsauswahl

Den Begriff Glyx hat die Münchner Ökotrophologin Marion Grillparzer Ende der 1990er Jahre geprägt. Es handelt sich um die inzwischen gängige Abkürzung für den glykämischen Index. Dieser ist ein Maß dafür, wie ein Nahrungsmittel sich auf den Blutzuckerspiegel und damit auf die Insulinproduktion des Organismus auswirkt. Auf Lebensmittel mit hohem Glyx sollte möglichst verzichtet werden. Dazu zählen verarbeitete Produkte aus Getreide sowie Süßigkeiten.