Glühwein Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Rezepte sortiert nach:
Ansicht
ZUTATEN
Glühwein Kuchen - Rezept
Glühwein Kuchen
4,1k
24
ZUTATEN
  • für den Glühwein
  • Rotwein leicht
  • Zucker braun
  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Sternanis
  • für den Kuchen
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker braun
  • Salz
  • Rapsöl
  • Glühwein von oben
  • Haselnüsse gemahlen
  • Zartbitterschokolade
  • Mehl
  • Glühweinsauce
  • Maizena
  • Orangenzesten
  • Vanillezucker braun
  • Deko
  • Orange unbehandelt
  • Schokoraspeln
ZUTATEN
Glühwein Gelee - Rezept
Glühwein Gelee
4,4k
7
ZUTATEN
  • für den Glühwein
  • Rotwein leicht
  • Zimtstange
  • Sternanis
  • Gewürznelken
  • Zimtblüten
  • Tonkabohne
  • für die Beerensauce
  • Brombeeren tiefgefroren
  • Gelierzucker 1:1
  • Glühwein Gewürzextrakt
  • Agar-Agar.
ZUTATEN
Weißer Glühwein - Rezept
Weißer Glühwein
00:30
20k
8
ZUTATEN
  • Weißer Glühwein:
  • Weißwein trocken oder halbtrocken
  • Apfelsaft
  • Wasser
  • Rapshonig
  • Glühweingewürz, z. B.: aus meinem KB
  • Apfel, in Stücken oder als Carpaccio
  • Mandarinen in Spalten geteilt
  • Stilecht in schönen Gläsern oder Tassen:
  • Punschglas, Zitronenscheiben, Barlöffel, Eischnee, Puderzucker
  • Studentenfutter [z. B.: Rosinen, Cashewkerne, Walnüsse, Haselnüsse, uvm.]
  • Die Glasränder befeuchten und über Kopf in die Krümel stellen:
  • Zucker, Mohn, Gehackte Mandeln oder Schokoladensplitter
  • als Glasrandverzierung
ZUTATEN
SELBSTGEMACHTER GLÜHWEIN - Rezept
SELBSTGEMACHTER GLÜHWEIN
00:30
7,5k
2
ZUTATEN
  • Rotwein - Spätburgunder oder Dornfelder -
  • Zimtstange
  • Bio-Orange
  • Bio-Zitrone
  • Kardamomkapseln
  • Gewürznelken
  • Sternanis
  • Quittengelee
  • frisch geriebener Muskatnuss
  • brauner Kandis
ZUTATEN
Glühwein -Kuchen 3erlei - Rezept - Bild Nr. 3003
Glühwein -Kuchen 3erlei
263
3
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Puderzucker gesiebt
  • Mehl gesiebt
  • Eier
  • Vanillezucker (selbst gem.)
  • Backpulver
  • Haselnuss Mehl
  • ger.Schockolade
  • Zimt
  • Lebkuchengewürz
  • Kakao ungesüßt
  • Glühwein
  • Butter, Semmelbrösel
  • Füllung
  • Kirschen,eingelegt
  • Orangen Marmelade
  • Ganache
  • Sahne 30% Fett
  • Schokolade
  • Rum-Kirsch-Likör
ZUTATEN
Weißer Glühwein - Rezept
Weißer Glühwein
00:20
22k
34
ZUTATEN
  • Für 3 Tassen:
  • Weißwein, z.B. Grauburgunder
  • Rum 54 %
  • Bio-Orange
  • Bio-Zitrone
  • Zimtstange
  • Sternanis
  • ganze Gewürznelken
  • frischer Ingwer, ersatzweise 1/4 TL gemahlener
  • weißer Kandiszucker
ZUTATEN
Johannisbeer-Glühwein Gelee - Rezept
Johannisbeer-Glühwein Gelee
2,5k
9
ZUTATEN
  • Johannisbeersaft - aus dem Dampfentsafter gewonnen
  • Glühwein
  • Gelierzucker 2 : 1
  • Zitronensäure
ZUTATEN
Weihnachtseis mit Glühwein - Rezept
Weihnachtseis mit Glühwein
00:05
3,5k
3
ZUTATEN
  • Vanilleeis
  • Schattenmorellen
  • Glühwein
  • Apfel
  • Vanillepuddingpulver
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
00:25
2,6k
6
ZUTATEN
  • Dornfelder Rotwein
  • Zitrone unbehandelt
  • Orange unbehandelt
  • Gewürznelken
  • Zimtstange
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
00:30
2,9k
6
ZUTATEN
  • Wasser
  • Weinbrand
  • Rotwein, trocken
  • Anislikör
  • Kardamom
  • Nelken
  • Zimt
  • Orange
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rotwein, trocken
  • Rum
  • Orangen in viertel Scheiben
  • Orangen ausgepresset
  • Gewürznelken
  • Zimtstangen
  • Sternanis
  • Kandiszucker
  • Vanille-Aroma
  • Pimentkörner
  • grüne Kardamsamenkörner
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
00:15
28k
12
ZUTATEN
  • Rotwein
  • z.B. Lübecker Rotspon
  • Zimtstangen
  • Sternanis
  • Gewürznelken
  • Zucker, oder nach Geschmack
  • Orangen- oder Zitronenstücke oder Schalen nach Belieben
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
2,1k
9
ZUTATEN
  • trockener Rotwein
  • Bio-Orange
  • Vanilleschote, bereits ausgekratzt
  • Nelken
  • Kardamomkapseln
  • Sternanis
  • Zimtstange
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
00:10
1,1k
2
ZUTATEN
  • Rotwein trocken
  • Zucker
  • Nelken
  • Pimentkörner
  • Kardamom
  • Bio-Orangen
  • Zitronensaft
ZUTATEN
Glühwein-Kranz - Rezept
Glühwein-Kranz
00:03
495
14
ZUTATEN
  • Zartbitterschokolade
  • Butter weich
  • Zucker
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Zimt
  • Gewürznelken- und Sternaninispulver
  • Orangenabrieb
  • Backpulver
  • Rotwein trocken
  • Puderzucker
  • Rotwein trocken
  • Schokodeko
TIPP
kokokokoko
0
0
ZUTATEN
Glühwein-Gewürzkuchen - Rezept
Glühwein-Gewürzkuchen
00:30
12k
33
ZUTATEN
  • Butter
  • flüssiger Honig
  • Salz
  • Zimt
  • Lebkuchengewürz
  • gemahlener Piment
  • gemahlene Nelken
  • abgeriebene Muskatnuss
  • Bio-Zitrone, den Schalenabrieb davon
  • brauner Zucker
  • Eier
  • Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630
  • Backpulver
  • Kakaopulver
  • Glühwein oder Milch
  • wer mag kann noch Rosinen zum Teig geben
ZUTATEN
Glühwein - Rezept
Glühwein
00:15
3k
20
ZUTATEN
  • Orange
  • Zitrone
  • Rotwein mittel Qualitätswein
  • Wasser (Oberflächenwasser)
  • Zucker
  • Gewürznelken
  • Zimtstangen
  • Pfefferkörner
ZUTATEN
Glühwein auf schwedische Art - Rezept
Glühwein auf schwedische Art
10:30
1k
1
ZUTATEN
  • herber Rotwein
  • Muskateller Wein
  • Wermutwein, süß
  • Angosturabitter
  • Orangen, nur die Schalen
  • Kardamomkapsel, zerstampfen
  • Gewürznelken
  • Rosinen
  • Ingwerwurzel
  • Zimtstange
  • .
  • nach dem ersten Aufkochen -----------
  • Zucker
  • geschälte Mandeln
  • Aquavit oder anderer klarer Schnaps
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 18
  • >

Kein Winter ohne selbstgemachten Glühwein

Selbstgemachter Glühwein ist das perfekte Getränk für kalte Wintertage und versüßt Ihnen so manchen grauen, kalten Adventsnachmittag. Die Basis für das leckere Heißgetränk bildet je nach Belieben trockener bis halbtrockener Rot- beziehungsweise Weißwein. Da Sie den Wein erhitzen und aromatisieren können Sie hier gut auf günstigen Wein oder auch auf Weinreste zurückgreifen. Für die typische Note sorgen weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Vanille, Nelken oder Sternanis. Auch Zitrusfrüchte – sowohl der Abrieb als auch feine Scheiben – eignen sich perfekt für selbstgemachten Glühwein. <h2>Schon die alten Römer wussten, was gut schmeckt</h2> Wenn alle Zutaten im Topf sind, erhitzen Sie den Glühwein auf die gewünschte Temperatur. Achten Sie aber darauf, dass der Glühwein nicht kocht, da der enthaltene Alkohol sonst schnell verdampft. Zum Abrunden können Sie den Punsch zusätzlich mit einem Schuss Amaretto, Rum oder Cointreau verfeinern. Im Ausland gilt Glühwein übrigens als deutsche Spezialität, die sich internationaler Beliebtheit erfreut. Seinen Ursprung hat der delikate Wein allerdings bereits im antiken Rom. Die alten Römer verfeinerten ihren Rotwein zusätzlich mit Lorbeer, Safran und Datteln.
Rezept der Woche