5 Djuwetschreis Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Djuwetschreis Rezepte

ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hack halb und halb
  • Beutel Kochreis
  • Gemüsezwiebel in Spalten schneiden
  • Zwiebel gehackt
  • grüne Paprika in Würfel
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Salz Pfeffer Paprika Edelsüs Chiliflocken
  • evtl Tabasco
  • handvoll Petersilie Cevapcici-Gewürz
  • Gemüsebrühe
ZUTATEN
Djuwetschreis - Rezept
Djuwetschreis
52k
29
ZUTATEN
  • Kochbeutel Reis
  • Ajvar
  • Zwiebel
  • Fleischtomate frisch
  • Margarine
  • SalzPfefferKnoblauchpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 25o gr Reis
  • 1 große gelbe Paprikaschote
  • 1 große rote Paprikaschote
  • 1 große grüne Paprika
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl
  • 1 große Dose Schältomaten
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 1 Glas Ajvar
  • wer mag eine Chillischote rot
  • Salz und weisser Pfeffer
ZUTATEN
Djuwetsch-Reis
00:20
35k
14
ZUTATEN
  • Basmati-Reis
  • Ersbsen und Fingermöhrchen TK oder Konserve
  • feingewürfelte Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Ajvar
  • Salz Pfeffer aus der Mühle gemahlene Chillies
  • Rote Paprika
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Tomaten mit Saft
  • grob geschnittene Zwiebeln
  • mittelgroße Zucchini in groben Stücken
  • Paprika Schoten bunt
  • Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Paprika edelsüß
  • Cayennepulver
  • Tabasco
  • Gemüsebrühe
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Djuwetschreis – der Beilagenklassiker vom Balkan

Bestimmt kennen Sie ihn auch, den würzigen roten Reis, der in keinem Restaurant mit Spezialitäten vom Balkan auf dem Teller fehlt. Dieser Djuwetschreis (auch: Djuvecreis) ist für die ex-jugoslawische Küche das, was der ungewürzte Basmatireis für die asiatische Küche ist – die klassische Beilage schlechthin. Kaum eine Köstlichkeit vom südlichen Balkan kommt ohne ihn aus, da er wunderbar zu allen Fleischgerichten, aber auch zu Fisch sowie zu gebratenem oder gegrilltem Gemüse passt.

Djuwetschreis kann noch viel mehr als nur Beilage sein

Djuwetschreis in seiner einfachsten Form besteht aus Langkornreis, Zwiebeln, roter Paprika und der scharfen Gewürzpaste Ajvar. Je nach Region kommen aber auch Erbsen, Tomaten, Möhren oder sonstige Gemüsesorten zum Einsatz. Je nachdem, welche Zutaten verwendet werden, kann aus dem Beilagenreis auch schnell eine vollwertige Hauptspeise – ähnlich einem Risotto – werden. Wichtig ist die Art des Zubereitens: Für die typische Konsistenz müssen Sie Djuwetschreis nach der Quellmethode garen.