Buchweizen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Buchweizen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizen
  • Putenbrust Filet
  • Öl
  • Wasser
  • Sahne
  • Soßenbinder hell
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
Buchweizen-Frikadellen - Rezept
Buchweizen-Frikadellen
00:50
2,7k
1
ZUTATEN
  • Buchweizen Grütze gegart
  • Eier
  • Peperoni rot
  • Salz
  • Paprikapulver edelsüß
  • Pimenton de la vera
  • Thymian getrocknet
  • Semmelbrösel
ZUTATEN
Buchweizen-Brot - Rezept
Buchweizen-Brot
02:15
4,3k
7
ZUTATEN
  • Buchweizenmehl
  • Salz
  • Bio-Trockenhefe
  • Wasser lauwarm
  • Sonnenblumenöl
  • KönerSaaten zB Leinsamen Kürbiskerne Sesam Sonnenblumenkerne
  • Wasser lauwarm
  • Sonnenblumenmargarine
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizen Bulgur
  • Gemüsebrühe
  • Gemüsepaprika rot
  • Zwiebel rot
  • Öl
  • Tomatenmark
  • Cranberry Chutney
  • Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizen gegart
  • Lauchzwiebeln frisch gehackt
  • Möhren gerieben
  • Quark
  • Eier
  • Käse gerieben
  • Mehl
  • Baharat
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Buchweizenmehl
  • Backpulver
  • Natron
  • Mark einer Vanilleschote oder 1 Msp gemahlene Bourbon-Vanille
  • Ingwer
  • Ei
  • weiche Butter oder Margarine
  • Milch
  • Creme fraiche
  • Ahornsirup
  • TK-Beerenmischung
  • Beeren
  • Puderzucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Karotten
  • Fenchelknolle
  • Gemüsebrühe selbstgemachte
  • Zucchini geschnitten
  • Zuckerschoten geschnitten
  • Kokosfett
  • Reismehl
  • Salz und Pfeffer adM
  • geriebenen Muskat
  • Buchweizen
  • heiße Gemüsebrühe selbstegmachte
  • Mais
  • grüne Erbsen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizen
  • Dinkelmehl
  • Sonnenblumenkerne
  • Hefe zerbröckelt
  • Essig
  • Salz
  • Wasser lauwarm
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rotkohl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zwiebel
  • Essig nach Wahl
  • Öl nach Wahl
  • Zwiebeln klein gewürfelt
  • mildes Kokosfett
  • gegarter Buchweizen
  • Gemüse-Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Lauch Porree
  • Karotten
  • Zucchini
  • milde Kokosfett zum anbraten
  • Oleolux selbstgemachtes
  • gekochten Buchweizen
  • Gemüse-Salz
  • Pfeffer a d M
  • frische Kräuter bei Bedarf
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Margarine
  • Tonka-Vanille-Zucker ZR in meinem KB
  • Buchweizenmehl
  • Buchweizen Schrot
  • Haselnüsse gemahlen
  • Hanfsamen geschält
  • Backpulver
  • Wasser
  • Kuvertüre Vollmilch
  • Butter
  • Raspelschokolade
  • oder ähnliches
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Porree frisch geschnitten
  • mildes Kokosfett
  • Karotten geschnitten
  • Frühlingszwiebeln geschnitten
  • Kartoffeln gewürfelt
  • Gemüsebrühe
  • Buchweizen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizenmehl
  • Gemüsebrühe oder Wasser
  • Salz oder Salzsohle
  • Kokosöl
  • Zwiebel gehackt
  • Kürbisfleisch grob geraspelt
  • Paprikaschote grob geraspelt
  • Gemüsebrühe selbstgemacht
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frische Petersilie gehackt
  • Kokosöl zum Ausbacken
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizenmehl
  • Salz
  • Trockenhefe
  • lauwarme Milch
  • saure Sahne
  • Eier
  • Rapsöl
  • Joghurt 05
  • Birnendicksaft
  • Heidelbeeren frisch
  • Vanillin
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buchweizenmehl
  • Lupinenmehl
  • Erdmandelmehl
  • Salzsohle oder etwas Salz
  • Gemüsebrühe oder Wasser
  • Rote Bete gekocht
  • Zwiebel gehackt
  • Hanföl
  • frische Zitronensaft
  • Salz oder Salzsohle
  • gemPfeffer
  • Kokosöl zum Ausbacken
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 7
  • >

Buchweizen: Vielseitige Getreidealternative mit dem Besten der Natur

Wenn Ihnen Weizen und Co. auf den Magen schlagen, sollten Sie zu Buchweizen greifen. Denn das Pseudo-Getreide ist leicht verdaulich und steckt dabei voller Vitamine und Vitalstoffe. Lange vergessen, kommt es mittlerweile wieder häufiger auf den Tisch. Und das aus gutem Grund: Frei von Gluten und anderen Allergenen gibt Buchweizen den richtigen Biss in Brot, Brötchen und leckeren Pfannkuchen oder ist als Sättigungsbeilage zu Gemüsegerichten ein eiweißreiches Superfood.

Buchweizen bringt Ihren Körper ins Gleichgewicht

Buchweizen liefert wertvolle Aminosäuren, die der Körper hervorragend verwerten kann. Außerdem bringt er den Blutdruck und den Blutzucker- sowie Cholesterinspiegel ins Gleichgewicht. Auch beim Kochen bleiben die guten Eigenschaften erhalten. Für den Extra-Kick sollten Sie Buchweizen keimen lassen und die zarten Sprossen zu den folgenden leckeren Gerichten als Dekoration und zusätzlichen Nährstoff-Schub reichen.