Schoko Muffin Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Schoko Muffin Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Mandeln gerieben
  • Backpulver
  • Zartbitterschokolade
  • Nutella
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier L
  • Erythritoloder Xylit
  • Quark
  • Backpulver
  • Mandelmehl
  • Kokosflocken
  • Kakao
  • dunkle, geriebene Schokolade 70Kakaoanteil
  • flüssige Butter aber sie sollte nicht mehr heiß sein
  • weiche, in Würfel geschnittene Bananen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • weiche Butter
  • Zucker
  • Salz
  • Backpulver
  • Eier
  • Eigelb
  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Mehl
ZUTATEN
Schoko Muffins - Rezept
Schoko Muffins
00:15
1,3k
3
ZUTATEN
  • Schmand der Becher ist das Maß für die restlichen Zutaten
  • Zucker
  • Eier
  • Quark 40
  • Backpulver
  • Haselnüsse gemahlen
  • Kaba
  • Mehl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Backpulver
  • Natron
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Pflanzenöl
  • Ei
  • Buttermilch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kathis Schoko-Split
  • Butter weich
  • Milch
  • Eier
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Margarine
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Salz
  • Ei
  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Backpulver
  • Speisenatron
  • Raspelschokolade, Zartbitter
  • Raspelschokolade, Weiß
  • Milch
ZUTATEN
Muffin:   MANDEL-SCHOKO - Rezept
Muffin MANDEL-SCHOKO
1,1k
17
ZUTATEN
  • Margarine weich
  • Eier Freiland
  • Zucker extrafein
  • Bourbon-Vanillezucker --RZ mein KB
  • Weizen Mehl Type 405
  • Mandeln gemahlen
  • Salz
  • Zimtpulver
  • Backpulver
  • Schokotröpfchen
  • Puderzucker
ZUTATEN
Schoko Kokos Muffins - Rezept
Schoko Kokos Muffins
00:30
1,4k
8
ZUTATEN
  • Mehl
  • Backpulver
  • Natron
  • Kakaopulver
  • Ei
  • Zucker
  • Öl
  • Buttermilch
  • Doppelrahmfrischkäse
  • Zucker
  • Bourbon Vanillezucker
  • Kokosraspel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Erdnuss geröstet ungesalzen
  • Schokolade Plättchen
  • Milch-Karamell-Bonbons
  • Mehl
  • Vollkornmehl
  • Natron
  • Backpulver
  • Ei
  • Zucker
  • Rapsöl
  • Milch
  • Papierförmchen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Milch
  • Kakao
  • Rapsöl
  • Eier
  • Eigelb
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Schokostreusel
  • Kirschen
  • Backpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Backpulver
  • Natron
  • Kakaopulver
  • Kokosflocken
  • Ei
  • Öl
  • Buttermilch
  • Kristallzucker
  • Zitronenaroma
  • Ananassaft
  • Kiwis
  • Schokosoße
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Backpulver
  • Natron
  • Zimt
  • Backkakao
  • Ei
  • brauner Zucker geht auch normaler
  • Sonnenblumenöl
  • Buttermilch
  • reife Bananen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • brauner Zucker
  • Bourbon-Vanillezucker
  • Creme fraiche
  • Weizen Mehl Type 550
  • Backpulver
  • Kakaopulver
  • Milch
  • Pflanzenöl
  • weiße Schokolade
  • Zartbitterschokolade
  • gehackte Mandeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Salz
  • Eier
  • Haselnüsse gemahlen
  • Mehl
  • Backpulver
  • Milch
  • Sauerkirschen
  • Kakaopulver zum Backen
  • Rum 54
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 25
  • >

Schoko-Muffins: verführerische Schokoladenküchlein

Schoko-Muffins sind ein unwiderstehlicher Genuss für Groß und Klein. Das Besondere: Diese leckeren, kleinen Kuchen sind nicht nur unkompliziert zuzubereiten, sondern auch sehr vielseitig. Schoko-Muffins passen zu jeder Geburtstagsfeier oder zum Kaffeekränzchen. Hübsch dekoriert und verpackt eignen sie sich auch wunderbar als kleines Geschenk. Dabei sind Schoko-Muffins schnell und einfach zubereitet: Zutaten zusammenrühren, in Muffinförmchen füllen und backen. Verziert werden die Muffins anschließend wahlweise mit Schokoglasur, geschlagener Sahne oder Puderzucker.

Schoko-Muffins in vielfältigen Variationen

Schoko-Muffins lassen sich in vielen Variationen backen: Ergänzen Sie den Muffinteig zum Beispiel mit Nüssen, Kaffee oder mit ein paar Tropfen Pfefferminzöl. Ebenso harmonieren Schoko-Muffins gut mit Früchten wie Erdbeeren oder Orangen. Auch Alkohol wie Rum, Weinbrand oder Kakaolikör passt gut. Besonders beliebt sind Muffins mit einem Schokoladenkern: Drücken Sie dazu vor dem Backen einfach ein Stück Schokolade oder eine Praline in den Muffinteig. Ihre Gäste werden begeistert sein.