38 Pichelsteiner Eintopf Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Pichelsteiner Eintopf Rezepte

ZUTATEN
"Pichelsteiner Eintopf" - Rezept
"Pichelsteiner Eintopf"
04:00
2,8k
5
ZUTATEN
  • Schuppenfleisch vom Schwein
  • Wirsingkohl frisch
  • Möhren rot
  • Suppengrün frisch
  • Gemüsezwiebel frisch
  • Frühlingszwiebeln frisch
  • große Kartoffeln
  • Lorbeerblatt
  • Rinderfond
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rindfleisch aus der Schulter, in Würfel geschnitten
  • Lammfleisch, in Würfel geschnitten
  • Schweineschnitzel, in Würfel geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • Schweineschmalz
  • Zwiebeln, gehackt
  • getrockneter Majoran
  • Kartoffeln, in dicke Würfel geschnitten
  • Selleriekonolle, in Würfel geschnitten
  • Karotten, in Scheiben geschnitten
  • Petersilienwurzel, in Scheiben geschnitten
  • Porree, in Ringe geschnitten
  • Rinderbrühe
  • Wirsing, die äußeren harten Blätter und Mittelrippe entfernt und gehackt
  • Petersilie
ZUTATEN
Pichelsteiner Eintopf - Rezept
Pichelsteiner Eintopf
01:00
2,8k
7
ZUTATEN
  • Schweinegulasch
  • geräuchertes Wammerl oder Bauchspeck
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • ein kleines Stück Sellerie
  • Lauch oder Porree
  • Zwiebeln
  • Paprikapulver edelsüß
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
Pichelsteiner-Eintopf - Rezept - Bild Nr. 539
Pichelsteiner-Eintopf
01:20
909
6
ZUTATEN
  • Suppenfleisch Rind
  • Suppengemüse
  • Weißkohl frisch
  • Butter
  • Zwiebeln
  • Salz
  • Majoran
  • Liebstöckel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleischbrühe
  • Reisnudeln
ZUTATEN
Pichelsteiner Eintopf - Rezept
Pichelsteiner Eintopf
03:30
3,3k
19
ZUTATEN
  • Schwein Nacken (Kamm)
  • Rind Gulasch (fe) frisch
  • Kartoffeln ungeschält frisch
  • Mohrrüben frisch
  • Wirsingkohl frisch
  • Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Kümmel gemahlen
  • Butter
  • Petersilienblatt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinefleisch
  • Kartoffel geschält frisch
  • Rindfleisch
  • Mohrrübe frisch
  • Suppengrün frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kopfsalat frisch
  • Öl
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauch frisch
  • Mehl
  • Fleischbrühe (Würfel)
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinegulaschfleisch
  • geräucherten, rohen Bauchspeck, in größere Würfel schneiden
  • Zwiebel, grob gewürfelt
  • Stück Sellerie, in Würfel geschnitten
  • Kohlrabi
  • Petersilienwurzel, geschält, in Stücke geschnitten
  • Kopf Weißkraut, in größere Streifen geschnitten
  • Kartoffeln, geschält, in größere Stücke geschnitten
  • Karotten, geschält, in dickere Scheiben geschnitten
  • Stange Lauch, in dickere Ringe geschnitten
  • Blätter Wirsing, in Streifen geschnitten
  • etwas Bratfett
  • Wasser
  • Gemüsebrühe
  • Salz, schw. Pfeffer
  • Petersilie gehackt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend groß
  • Karotten
  • Rosenkohl frisch
  • Kohlrabi frisch
  • Zucchini
  • Blumenkohl frisch
  • Broccoli frisch
  • Schweinebauch oder Nacken
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kümmel
  • Petersilie gehackt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schwein Gulasch
  • Rind Gulasch
  • Kartoffeln
  • Möhren
  • Knollensellerie frisch
  • Wirsingkohl frisch
  • Zwiebeln rot
  • Majoranstiele
  • Selleriesalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Petersilie gehackt
  • Sellerieblätter frisch gehackt
  • Brühe
ZUTATEN
ZUTATEN
  • gemischtes Gulaschfleisch
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Knollensellerie
  • Bacon
  • Fleischbrühe Pulver
  • Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer, Mayoran
ZUTATEN
ZUTATEN
  • mageres Suppenfleisch
  • Bauchspeck abgepackt zB von Plus
  • Gemüse - z.B:
  • Wirsching, Blumenkohl, Porree/Lauch,
  • Sellerie frisch, Karotten/gelbe Rüben
  • Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Rinderbrühe
  • Petersilie oder Selleriegrün
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schaf Fleisch mittelfett (mf)
  • Schweinefleisch
  • Möhren
  • Porree
  • Kartoffeln
  • Weißkohl frisch
  • Margarine
  • Zwiebel
  • Fleischbrühe
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinefleisch
  • Rindfleisch
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Porree
  • Weißkohl
  • Butter
  • Zwiebeln
  • Rinderbrühe
  • Salz
  • Majoran
  • Liebstöckel
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rindfleisch und Schweinefleisch geischt
  • Kartoffeln
  • Wirsing
  • Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Suppengrün
  • Öl
  • Brühe
  • Salz,Pfeffer und Kümml
  • Paprikapulver und Petersilie
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rinderbrust
  • Möhren
  • Zwiebeln
  • Sellerieknolle
  • Wirsingkohl frisch
  • Porree frisch
  • Kartoffeln mehlig
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Brühe
  • Petersilie gehackt
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 250 g Kartoffel(n) 250 g Möhre(n) 2 Wurzel/n Petersilie 250 g Knollensellerie 250 g Zwiebel(n) 250 g Weißkohl oder Wirsing 250 g Lauch 1 Paprikaschote(n), rot 3 EL Petersilie, gehackt 300 g Rindfleisch (aus der Schulter) 300 g Lammfleisch, mager 300 g Sch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rind Brustkern frisch
  • Kartoffel ungeschält frisch
  • Möhren
  • Petersilienwurzel
  • Knollensellerie frisch
  • Zwiebeln
  • Wirsing
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel gemahlen
  • Fleischbrühe
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinefleisch
  • Rindfleisch
  • Möhren
  • Kartoffeln festkochende
  • Porree frisch
  • Weißkohl frisch
  • Butter
  • Zwiebeln
  • Rinderbrühe
  • Salz , Majoran , Liebstöckel, Pfeffer.
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Pichelsteiner Eintopf – sättigend und wärmend

Der Pichelsteiner Eintopf ist ein typisches deutsches Rezept, welches aus diversen Fleisch- und Gemüsesorten zubereitet wird. Als Fleisch werden Rind- und Schweinefleischwürfel bevorzugt, klassische Gemüsesorten hingegen sind Kohl, Lauch und Karotten. Auch in Würfel geschnittene Kartoffeln sollten bei diesem sättigenden Eintopf nicht fehlen. Vor allem in der kalten Jahreszeit ist dieser Eintopf sehr beliebt, da er schnell zubereitet und unglaublich deftig ist.

Pichelsteiner Eintopf perfekt zubereitet

Die Zubereitung eines traditionellen Pichelsteiner Eintopfs ist nicht schwierig und auch von Kochanfängern leicht zu bewerkstelligen. Am besten sollten Sie das Fleisch und das Gemüse abwechselnd in einem Topf schichten und nun wahlweise mit Gemüse- oder Fleischbrühe übergießen. Fleischbrühe eignet sich etwas besser, da sie der Suppe ein besonders kräftiges Aroma verleiht. Nun lässt man das Ganze einfach gemächlich vor sich hin garen, was etwa zwei Stunden in Anspruch nimmt.