Blunzengröstl

Rezept: Blunzengröstl
00:20
6
3804
1
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
800 Gramm
Blutwurst
50 Gramm
Räucherspeck
500 Gramm
speckige Erdäpfel
2
Zwiebeln
1 Zehe
Knoblauch
2 EL
Schmalz
Majoran
0,25 Liter
Öl
Mehl
Salz
Pfeffer schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3181 (760)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
-
Fett
84,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Blunzengröstl

ZUBEREITUNG
Blunzengröstl

ANZEIGE
Blutwurst enthäuten, in fingerdicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Erdäpfel schälen, in etwa 1 1/2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser kernig weich kochen. Erdäpfel abseihen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Eine Zwiebel in feine Ringe schneiden und in Mehl wenden. Die zweite Zwiebel, Knoblauchzehe und Räucherspeck fein schneiden, frischen Majoran grob hacken. Öl erhitzen, erst die Zwiebelringe darin knusprig backen, danach die Erdäpfelwürfel braun rösten. Beides gut abtropfen lassen und warmstellen. In einer großen Pfanne Schmalz erhitzen, Blutwurstscheiben, Zwiebel und Speck gemeinsam anrösten. Knoblauch und Majoran zufügen und sparsam mit Salz und Pfeffer würzen. Blunzengröstl mit Erdäpfelwürfeln und Zwiebelringen bestreuen und zünftig in der Pfanne servieren. Beilage: Sauerkraut oder Salat

KOMMENTARE
Blunzengröstl

Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Des kenn i , is sauguat.....mmmmmm.......5 *****
ANZEIGE
Benutzerbild von mutzmutz
   mutzmutz
herrlich - 5* für dieses gericht und auch liebe grüße aus wien
Benutzerbild von hoellenchris
   hoellenchris
herzhaft und deftig,,lecker 5***** LG Chris
   N****a
Wenn´s a guade Blunzn is ............. her damit! Lass dir 5 Sternchen dafür da!
Benutzerbild von Cerankaiser
   Cerankaiser
Hallo Gitti, super Rezept 5***** für dich, lg aus Wien Anton
Benutzerbild von kallimero48
   kallimero48
hört sich gut an, werde ich mal ausprobieren. kallimero48

Um das Rezept "Blunzengröstl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.