Graved Forelle

Rezept: Graved Forelle
...es muss nicht immer Lachs sein...
...es muss nicht immer Lachs sein...
6
1135
1
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
6
frische Forellenfilets mit Haut
6
Wacholderbeeren
1 TL
Koriandersaat
5
schwarze Pfefferkörner
20 g
Salz
15 g
Zucker
1 EL
Honig
1 EL
Öl
1 EL
Orangensaft
1
unbehandelte Orange
0,5 Bund
Dill
2 EL
scharfer Senf
2 EL
Honig
1 TL
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
46,4 g
Fett
13,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Graved Forelle

ZUBEREITUNG
Graved Forelle

ANZEIGE
1
Die Forellenfilets mit Wasser kalt abspülen und trockentupfen. Kleine Gräten entfernen. Die Filets mit der Haut nach unten in eine flache Schale legen.
2
Wacholderbeeren mit Koriandersaat und schwarzem Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen, dann mit dem Salz, Zucker, Honig, Öl und Orangensaft mischen und auf den Filets verteilen.
3
Die Orange in Scheiben schneiden. Den Dill grob hacken. Dill und Orangen auf den Filets verteilen. Filets abgedeckt über Nacht im Kühlschrank beizen.
4
Scharfen Senf, Honig und Zitronensaft verrühren. Fisch in feine Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passen Bratkartoffeln.

KOMMENTARE
Graved Forelle

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
mmmmm lecker, dafür 5*
ANZEIGE
Benutzerbild von tina66
   tina66
probier ich gleich für ostern aus. Gerne 5****** LG
Benutzerbild von Hafalgucker
   Hafalgucker
wie gern guck ich do ins Hafal nei :--))
   L***********i
lecker lecker leckerschmecker 5*** Lg Daniel
Benutzerbild von kochkaot
   kochkaot
Die Idee ist mir 5* wert. LG Frank
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
werde ich ausprobieren. 5*

Um das Rezept "Graved Forelle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.