Spaghetti Carbonara

Rezept: Spaghetti Carbonara
7
3087
10
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
100 g
Spaghetti
35 g
Speck, fein gewürfelt
2 EL
Parmesan, fein gerieben
1 EL
Parmesan, dünn gehobelt
1
Ei
1
Eigelb
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spaghetti Carbonara

ZUBEREITUNG
Spaghetti Carbonara

1
Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser al dente kochen, dann abseihen, dabei ca. 25 ml des Nudelwassers auffangen.
2
In einer Schüssel das Ei und das Eigelb gut verkleppern, den geriebenen Parmesan unterrühren, mit frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Salz würzen - Vorsicht, denn der Speck und der Parmesan bringen schon Salz mit.
3
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin den Speck knusprig ausbraten. Dann die Spaghetti und das Nudelwasser dazugeben und ca. 1 Minute schwenken. Dann die Spaghetti mit dem Speck in den Schüssel mit der Eiermasse geben und alles gut vermengen, dann anrichten und den gehobelten Parmesan darüber geben und geniessen.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Adefa

KOMMENTARE
Spaghetti Carbonara

   KlaFrei
Das Rezept kannte ich bisher nicht! Aber ich kann es nur weiter empfehlen. So leckere Carbonara habe ich bisher noch nicht gegessen! Mag Klaus
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Habe es nachgekocht! Super schnell und einfach und dabei sehr schmackhaft! Top! LG
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Freut mich sehr. Und hab vielen Dank für das schöne Foto.
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Beweis-Foto habe ich eingestellt! ;)
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Schöne authentische italienische Küche! Wer da noch Maggi-Fix benutzt ist selber Schuld. Klasse Rezept!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein tolles Rezept für ein sehr schmackhaftes Pastagericht. Genau so ist die Zubereitung richtig und so habe ich es auch in Italien kennen gelernt. Hast Du prima und perfekt zubereitet, meiner Meinung nach. LG Geli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Toll, endlich mal ein Rezept, das dem Namen gerecht wird. Vor allem, dass hier weder gekochter Schinken, noch sSahne verwendet wird, zeugt davon, dass du eine Ahnung hast, wie man die "Carbonara" in Italien genießt. Für mich persönlich darf es dann aber doch etwas Pfeffer oben drauf sein. ;-)))))

Um das Rezept "Spaghetti Carbonara" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.