Irish Stew im Römertopf

Rezept: Irish Stew im Römertopf
Rezept der Woche, 9. Januar 2017
18
13572
28
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
600 Gramm gewürfeltes
Lammfleisch
1 kl.
Jaromakohl
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 Päckchen
Suppengemüse
3
Kartoffeln
2 EL
Butter in Flöckchen
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Kümmelkörner
1 halber Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 halber Teelöffel
Kümmel gemahlen
300 ml
Brühe
1 Bund
Petersilie gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
828 (198)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
21,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Irish Stew im Römertopf

ZUBEREITUNG
Irish Stew im Römertopf

1
Vorbereitung: den Jaromakohl vierteln, den harten Mittelkeil wegschneiden und den Rest in Streifen schneiden; Zwiebel und Knobi hacken; das Suppengemüse und die Kartoffeln putzen/schälen und Eintopf-gerecht zerkleinern.
2
Zubereitung: alle Gemüse mit den Kartoffeln in den gewässerten Römertopf geben, das Fleisch darüberlegen, die Hälfte der Butter in Flöckchen dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Kümmel würzen. Dann den gesamten Römertopf-Inhalt einmal durchmischen, 300 ml Brühe angießen und den Römi mit Deckel versehen in den kalten Backofen stellen.
3
200 Grad einstellen und das Gericht 2 Stunden lang garen. Dann den Römi öffnen, zum Verfeinern die restliche Butter mit der gehackten frischen Petersilie dazugeben, einmal durchmischen und servieren.
4
Guten Appetit!!

KOMMENTARE
Irish Stew im Römertopf

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Sehr geehrte Frau Römi, alias Mimi, da habense aber ne - wenn ich etwas aus dem Wortschatz unserer jungen Leute hernehme - eine supergeile Mischkulanz dem Römi abgewonnen!! Ist das ein irisches Rezept? GLG Manfred !
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Ja lieber Manfred, das ist ein irisches Rezept - es ist sogar DAS Nationalgericht Irlands!! Und wir lieben es, weil es so richtig deftig ist. Ich habe es früher schon im Kochtopf, im Backofen und nun (Dank "Waltl") im Römertopf zubereitet. Künftig werde ich es immer im Römi machen, denn es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt!! LG mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ei, wie fein, das ist mein. Allerdings tausche ich den Kümmel gegen Gemahlenen aus. Und was ist bitte Jaromakohl? Hat der vielleicht auch einen anderen Namen? Sieht aus, wie Weißkohl. Ganz liebe Grüße von Gabi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Jaromakohl ist die Urform vom Weißkohl, er ist zarter und schmackhafter als seine Nachzüchtungen und verbreitet beim Kochen keinen so intensiven Kohlgeruch; er sieht aus, als hätte man einen normalen Weißkohl flachgedrückt. Und wir lieben ihn!!! LG mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
3-2-1 Meins ***** ;o)
Benutzerbild von Pinkmuffin1
   Pinkmuffin1
Und da bin , Glückwunsch liebe mimi . Dein Irish Stew genau das wie ich es mag . hat den besondern Geschmack . Lg. Uschi
Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Tolles Rezept und voll verdient zum Rezept der Woche gekürt!! Und wieder so feine Bilder...Ich kann mir genau vorstellen wie Ihr geschlemmt habt ;o). Meinen Glückwünsche ♡!

Um das Rezept "Irish Stew im Römertopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.