Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen

Rezept: Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen
Rezept der Woche, 7. November 2016
12
16429
41
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
für die Marinade
200 ml
Rotwein
1 kleine
Möhre
1 kleine
Zwiebel
2 Stück
Lorbeerblätter
0,5 TL
Pfefferkörner
50 ml
Wasser
50 ml
Balsamico
50 ml
Rotwein
4 Scheiben
Rinderrouladen
Füllung für die Rouladen
8 Scheiben
Parmaschinken
3 Stück
Metzgerzwiebel
1 Stückchen
Knoblauch
200 gr.
Champignons
200 gr.
Pfifferlinge
10 gr.
Steinpilze, getrocknet
3 EL
Butterschmalz
für die Soße
1200 ml
Waldpilzfond
1 Schuss
Rotwein
2 Stück
Zwiebeln
1 Zweig
Rosmarin
2 grosse
Kartoffeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
7,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen

ZUBEREITUNG
Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen

Das Fleisch marinieren
1
Die Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden, die Zwiebel abziehen und achteln. Die 200 ml Rotwein mit dem Wasser, dem Gemüse und den Gewürzen aufkochen und dann komplett abkühlen lassen. Dann erst den restlichen Rotwein und den Essig unterrühren. Inzwischen das Fleisch etwas abbrausen und trocken tupfen. Einen sehr großen Gefrierbeutel nehmen und das Fleisch sowie die Marinade rein geben und gut verschließen. Mindestens über Nacht marinieren aber nicht länger wie 24 Stunden.
Die Füllung
2
Steinpilze in lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebeln und den Knobi abziehen und in kleine Würfel schneiden, im Butterschmalz gut bräunen. Inzwischen die Champignons und die Pfifferlinge säubern. Die Steinpilze ausdrücken ( das Wasser in ein Teefilter säubern und auffangen ), dann die Pilze klein schneiden und wenn die Zwiebeln schon etwas farbe bekommen haben mit in den Bräter geben und alles schön anbraten.
3
Die Füllung aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. ( Pfanne nicht säubern, die verwenden wir gleich zum anbraten der Rouladen )
4
Die Rouladen aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Dann auf der Arbeitsplatte schön ausbreiten und mit "Bratengewürzmischung" gut würzen. Auf jedes Stück Fleisch 2 Scheiben Parmaschinken legen so dass am oberen Rand noch gute 3 cm frei bleiben, dann die Zwiebel-Pilzfüllung daruf verteilen. Nun die beiden längsseiten etwas nach innen klappen und dann straff aufrollen, mit einem Spieß fixieren.
5
Den Bräter gut erhitzen und die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten, dann mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen und einkochen lassen, die Rouladen dabei mal wenden.
6
Inzwischen die Zwiebel schälen und achteln. 2 Kartoffeln schälen und fein reiben und beiseite stellen.
7
Wenn der Wein eingekocht ist mit dem Waldpilzfond aufgießen, die Zwiebel und den Rosmarinzweig dazu, Deckel drauf und für 1 Stunde leise schmoren lassen. Dann nehmen wir die Rouladen raus und pürrieren das ganze auf, geben die geriebene kartoffeln dazu und lassen alles einmal kräftig aufkochen. Durch die Kartoffel sollte die Soße schon fast die gewünschte Konsistens haben, schmecken das ganze jetzt mit Sahne ab und legen die Rouladen wieder in die Soße. Nun lassen wir das ganze noch offen auf kleiner Hitze für ca 45 Minuten leise reduzieren.
8
Dazu gab es Orangenblaukraut und Semmelknödel.

KOMMENTARE
Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen

Benutzerbild von Sisserl
   Sisserl
Das ist ein ganz tolles Rezept, das mir mir gleich mal mit nehme. Danke für die Idee!
Benutzerbild von gertil
   gertil
Glückwunsch zum Rezept der Woche. Hast es wirklich verdienst. GGLG gertil
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Die Rouladen sind einfach Spitze. Dazu das besonders feine Sösschen, perfekt. Ganz liebe Grüße von Gabi / Ach, übrigens herzlichen Glückwunsch zum Rezept der Woche
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Waldpilzfond ist anscheinend hoffentlich die entstehende Bratenflüssigkeit und kein Fertigprodukt, aber was ist "Bratengewürzmischung"? Da steht nichts in der Zubehörliste (außer Pfeffer und Lorbeer). MfG Kochecke48
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Eine Sehr Leckere Füllung. Ein tolles Gericht. lg dieter

Um das Rezept "Marinierte Rinderroulade, gefüllt mit Parmaschinken, Zwiebel und Waldpilzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Rezept der Woche