rindergulasch mal anders

Rezept: rindergulasch mal anders
3
283
0
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
0,5 kg
Rindergulasch
0,5 glas
Perlzwiebel gesäuert
0,5 glas
Preiselbeeren aus dem Glas
etwas
Pfeffer aus der Mühle
etwas
speissestärke
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
12,8 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
5,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
rindergulasch mal anders

ZUBEREITUNG
rindergulasch mal anders

Die Butter im Brattopf schmelzen den Rindergulasch von alle seiten gut anbratten mit salzen und pfeffern würzen. Den Rindergulasch gut 45 min schmoren lassen dann die Perlzwiebeln mit ihren saft dazu geben und auch die Preisselbeeren. Den Rindergulasch in den saft eine nacht ziehen lassen. Am anderen tag alles erwärmen und die Sosse mit etwas speisestärke binden. Dazu schmecken Kroketten und salat.

KOMMENTARE
rindergulasch mal anders

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Originell, aber gefällt mir. LG Brigitte
   R*******1
Sieht sehr lecker aus was du da gezaubert hast ❤️GLG Rita
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Interessante Variante vom Gulasch. Eine Frage, gibst du keine Brühe nach dem anbraten dazu? Lässt du das Fleisch 45 Min. ohne Flüssigkeit schmoren? Mit Perlzwiebeln und Fleisch habe ich auch schon gekocht und es hat richtig gut geschmeckt......LG Regine

Um das Rezept "rindergulasch mal anders" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Rezept der Woche