Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry

Rezept: Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry
00:35
0
969
4
Zutaten für
2
Personen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Couscous-Pflanzerl
150 g
Couscous (instant)
0,5 Stk.
Aubergine frisch
1 Stk.
Zucchini
0,5 Stk.
Paprika
0,5 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Knoblauch
1 TL
Kreuzkümmel
1 TL
Koriandersamen
Salz und Pfeffer
1 Stk.
Ei
Salz und Pfeffer
Linsen-Curry
1 g
rote Linse
1 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Knoblauch
1 Stk.
Ingwer
1 Stk.
Chili
1 Stk.
Sternanis
1 Stk.
Zimt
1 TL
Currypulver
500 ml
Kokosmilch
0,5 Stk.
Limette
Koriander
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.11.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
1,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry

ZUBEREITUNG
Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry

Couscous-Pflanzerl
1
Das Couscous mit der 1,5-fachen Menge kochendem Wasser übergießen und circa 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit eine halbe Aubergine, eine kleine Zucchini, Paprika, eine Zwiebelhälfte sowie eine Zehe Knoblauch in feine Würfel schneiden und in heißem Butterschmalz anbraten. Nun eine frische Gewürzmischung für die Couscous-Pflanzerl im Mörser herstellen: Dazu je einen Teelöffel Kreuzkümmel- und Koriandersamen feinmörsern. Das Couscous inzwischen zum Gemüse in die Pfanne geben und mit dem Gewürzpulver sowie Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Jetzt auch fein geschnittene frische Minze und ein Ei dazugeben. Gut in die Masse einarbeiten und anschließend einige Minuten stehen lassen.
2
Nach der Ruhezeit kleine Pflanzerl aus der Couscous-Masse formen und in einer Pfanne mit Butterschmalz goldbraun anbraten. Anschließend nochmal für 6 bis 8 Minuten bei 120 Grad in den Ofen geben, sodass sie schön fest und durchgegart sind.
Rote-Linsen-Curry
3
Für das Curry eine halbe Zwiebel, eine Knoblauchzehe sowie eine halbe Chili-Schote kleinschneiden. Die Zitronengrasstange von seiner äußeren Hülle befreien, den trockenen Strunk entfernen, mit der Hand leicht zerdrücken und in feine Stücke schneiden. Ein etwa daumengroßes Stück Ingwer fein reiben. Außerdem jeweils ein Stück Sternanis, Nelke, eine halbe Stange Zimt sowie das Currypulver mit allem anderen in einen Topf mit heißem Butterschmalz geben. Alle vorbereiteten Aromaten anbraten, die Linsen dazugeben und mit Kokosmilch auffüllen. Das Curry 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, sodass die Linsen weich gegart sind. Zum Schluss mit dem Saft einer halben Limette und Salz abschmecken. Noch etwas grob gehackter Koriander dazu und schon kann angerichtet werden. Dazu die Couscous-Pflanzerl auf dem Linsencurry betten und on top mit etwas frischer Minze und gegebenenfalls einigen Chilifäden garnieren. Guten Appetit!
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry

Um das Rezept "Couscous-Pflanzerl mit Rote-Linsen-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.