Rezept mit Video: Rhabarberfladen von 'Punkt 12'-Zuschauerin Manuela Cuomo

Rezept: Rhabarberfladen
von 'Punkt 12'-Zuschauerin Manuela Cuomo
von 'Punkt 12'-Zuschauerin Manuela Cuomo
Videoanleitung zum Nachkochen
Lade Video...
Zutaten für
4
Personen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 Rolle
Hefeteig Fertigprodukt aus dem Kühlregal
400 g
Rhabarber
1 TL
Natron
50 g
Mandelblättchen
250 g
Vanillejoghurt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhabarberfladen

ZUBEREITUNG
Rhabarberfladen

ANZEIGE
1
Rhabarber waschen, putzen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1TL Speisenatron und Zucker bestreuen.
2
Kreise aus dem fertigen Hefeteig stechen und in Fladenform auseinanderziehen. Auf einem Backblech mit Backpapier auslegen.
3
Gleichmäßig mit dem abgetropften Rhabarber belegen. Mandelblättchen drüberstreuen.
4
Im Backofen bei 200° Grad 8 bis 10 Minuten backen.
5
Herausnehmen und noch warm mit dem Vanillejoghurt servieren.

KOMMENTARE
Rhabarberfladen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
für auf die schnelle mit Fertigprodukten gezaubert sicherlich sehr lecker. Ich finde die Kombination von Hefeteig, Rhabarber und Vanillejohurt sehr schmackhaft, auch wenn ich selbstgemachte Produkte bevorzugen würde :-))) LG Geli

Um das Rezept "Rhabarberfladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.