Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip

Rezept: Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip
Vorspeise
Vorspeise
3
592
11
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Orangen-Dip
200 g
Crème fraîche
2 EL
Orangenabrieb
2
Knoblauchzehen
Salz
Bruschetta-Nester
5 mittlere
Tomaten
2
Knoblauchzehen
4 EL
Olivenöl
2 Zweige
Basilikum
1 Rolle
Blätterteig
1
Eigelb
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1821 (435)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
45,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip

ZUBEREITUNG
Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip

Orangen-Dip
1
Die Creme fraiche in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehen fein dazu reiben, den Orangenabrieb dazugeben, alles gut verrühren und mit Salz abschmecken und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Bruschetta-Nester
2
Das Olivenöl in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehen fein dazureiben und gut verrühren. Die Tomaten vierteln, die Kerne und den Strunk entfernen und fein würfeln. Die Tomatenwürfel zum Olivenöl geben und gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Basilikumblätter vom Stiel entfernen und die Blätter fein hacken und zu den Tomaten geben und verrühren und ein wenig alles ziehen lassen. Dann die Tomaten über einem Sieb abseihen und etwas abtropfen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
4
Den Blätterteig ausrollen und 12 Quadradte schneiden. Auf jedes Quadrat je einen Eßlöffen Bruschetta geben. Zwei gegenüberliegende Seiten der Quadrate mit Eigelb einpinseln. Nun die Quadrate zu Taschen formen und in der Mitte schön öffen lassen.
5
Die Nester auf das Backblech setzen und ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.
Finish
6
Pro Person 3 Nester auf einem Teller anrichten und den Dip dazu geben.
Tipp
7
Die Nester schmecken kalt und warm und sie eignen sich nicht nur als Vorspeise, sondern sind auch Ideal als Snack zwischendurch, oder für ein Buffet oder für ein Picknick.
8
Die Tomatenkerne und das Abtropf"wasser" nicht wegschmeissen, mann kann es wunderbar einfrieren und für die nächste Tomatensauce benutzen - wäre schade um das schöne Aroma.

KOMMENTARE
Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip

Benutzerbild von Sisserl
   Sisserl
Die sehen aehr einladend aus! ... LG!! Andrea
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
stelle ich mir ausgesprochen lecker vor.....und mir persönlich würde es mit Weniger Knofi noch besser schmecken. Aber alleine die Idee finde ich schon ausgesprochen super. Werde ich mir doch mal abspeichern.LG Geli
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
wow-sehr lecker.lg christel

Um das Rezept "Bruschetta-Nester mit Orangen-Dip" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.