Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art

Rezept: Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art
~~ für einen kranken GöGa ~~
~~ für einen kranken GöGa ~~
00:15
10
1315
7
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
125 gr.
Weichweizengrieß
1 Ltr.
Milch 1,5 %
75 gr.
Zucker
15 gr.
Vanillezucker / eigene Herstellung
1 Prise
Salz
1
Ei
Limettenchalenabrieb a.m.KB
Als Dekoration:
Schokostreusel
1
Kiwi
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1046 (250)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
45,6 g
Fett
6,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art

ZUBEREITUNG
Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art

1
Als erstes wird das Ei getrennt und das Eiweiß zu Schnee steif geschlagen. Dabei aufpassen, daß Schneebesen und Gefäß absolut fettfrei sind. Das Eigelb wird mit 2 EL Wasser glattgerührt.
2
Die Milch wird mit 1/3 des Zuckers um Kochen gebracht und dann vom Herd gezogen und nun läßt man unter ständigem Rühren den Grieß einrieseln. Danach kommen die Prise Salz, der restliche Zucker, der Vanillezucker, der Limettenschalenabrieb und das angerührte Eigelb hinein..
3
Nun läßt man den Flamerie noch einmal aufkochen, auch dabei aber immer umrühren. Zum Schluß noch den Eischnee unterheben und in vorbereitete kalt ausgespülte Schalen füllen.
4
Dazu kann es dann Kompott, frisches Obst, Rumtopf, Schokostreusel, oder......geben. Ich hatte dieses Mal frisch Kiwi und Schokostreusel gewählt.

KOMMENTARE
Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, tolle Rezeptur, eine Tolle Idee, verdiente 5 ✰✰✰✰✰chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Muehlenwirtin
   Muehlenwirtin
Hör mal ! ICH bin AUCH krank ! Wo bleibt meine Portion? 5*
Benutzerbild von golfvornholz
   golfvornholz
Toll gemacht.L.G.golfvornholz
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
hast Du sehr liebevoll für Deinen GÖGA zubereitet..... was noch schön gewesen wäre dass Du die links angegeben hättest von Deinem selbsthergestellten Vanillezucker und den Limettenabrieb.... ansonsten ein schönes Rezept...LG Linda
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Griess mein favorit. Abslut. LG Brigitte

Um das Rezept "Süßspeisen + Desserts: Grießflamerie auf die gute altdeutsche Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.