Los
Newsletter bestellen

Schwarzbrot

Für uns das beste Schwarzbrot
5,00
bisher 21 Bewertungen
, 4 Kommentare,
4 Mal favorisiert, 1288 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: Schwarzbrot
Rezept mit Bild: Schwarzbrot
Bild einstellen
Für den Vorteig
150 gSauerteig
1 KgRoggenschrot
350 gRoggenmehl
1200 mlWasser
Für den Hautteig
250 gLeinsamen
400 mlWasser kochend
350 gWeizenmehl 1050
350 gDinkel-Vollkornmehl
250 gSonnenblumenkerne
250 gZuckerrübensirup
80 gSalz
15 gBrotgewürzmischung
3 TütenTrockenhefe

Rezept Zubereitung Schwarzbrot

1 Das Rezept ist ein wenig zeitaufwendig aber der Aufwand lohnt sich. Der Sauerteig sollt selbst hergestellt sein, weil der gekauft nicht so toll schmeckt. Es sei denn, man bekommt welchen vom Bäcker seines vertrauens.
2 Schnelles, einfaches Rezept für einen tollen Sauerteig: 100 g Roggenmehl, 0,5 Tl Zucker, 0,5 Tl Trockenhefe und 100 ml Wasser. Alles verrühren und mindestens 48 Std stehen lassen. Es kann dann ruhig die komplette Menge für das Brot genommen werden.
3 Für den Vorteig, alle Zutaten gut miteinander verrühren und 24 Std Quellen lassen.
4 Nach den 24 Std die Leinsamen mit 400 ml heißem Wasser übergießen und 1 Std quellen lassen. Danach alle restlichen Zutaten zu dem Vorteig geben. Die gequollenen Leinsamen nicht abspülen und so wie sie sind, dazugeben.
5 Nun heißt es, die Ärmel hochkrempeln und alles gut miteinander vermengen. Der Teig ist recht klebrig und weich, so soll er auch sein. 2 Kastenformen 35 cm, ausfetten oder mit Backpapier auskleiden.
6 Den Teig in beide Formen verteilen, mit Wasser glatt streichen und so lange ruhen lassen bis sich da Volumen verdoppelt hat. Backofen auf 50° vorheizen. Das Brot vor dem backen noch einmal mit Wasser bestreichen.
7 1,5 Std. bei 50° backen, danach den Ofen auf 150° hochdrehen und das Brot noch einmal mit Wasser bestreichen, damit es nicht zu sehr einreißt. Weitere 60 Min backen, danach den Ofen auf 100° runterdrehen und weitere 2,5 Std backen.
8 Das Brot nach dem backen komplett abkühlen lassen. Das abgekühlte Brot in eine Tüte geben und über Nacht dort lassen, erst danach anschneiden und evtl. einfrieren.
Rezeptinfos für:

Schwarzbrot

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit nicht angegeben
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 736 (176)
Eiweiß 5,9 g
Kohlenhydrate 23,2 g
Fett 7,0 g
 
Lust auf flirten?
Lust auf flirten?
Nutzen Sie jetzt die Chance und knüpfen Sie nette Kontakte bei uns.
 
Anno online
Anno online
Holz hacken, Steinbruch errichten, Markplatz aufbauen, Luxus-Güter handeln.

Kommentare (bisher 4) zu:

Schwarzbrot

Bewertung für Schwarzbrot bitte oben rechts abgeben!
Küchenchef
06.02.2013 17:10 Uhr
Tolles Rezept und der Sauerteig zum Selbermachen wird am Wochenende gleich mal ausprobiert, denn Dein Brot sieht wirklich einfach lecker aus. 5***** sind da doch das Mindeste. Viele Grüße Danii
Maître
25.01.2013 14:58 Uhr
Du kannst klasse backen. Ich hab 0 Ahnung, aber meine Liebste meint das. Weiter so mit deinen leckeren Brotrezepten. LG. Dieter
Maître
25.01.2013 11:35 Uhr
OOOOHHHHHHHAAA !!! Sehr K*Ö*S*T*L*I*C*H* L.G. dieter
Maître
24.01.2013 16:49 Uhr
Supergesund..mit einem leckeren Veggie-Belag...sollten 5 Sterne sein.....LG..VeganDreas

Schwarzbrot-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Schwarzbrot
© kochbar.de: Schwarzbrot Rezept - Schwarzbrot Rezepte kochen. Insgesamt 415399 Rezepte bei kochbar.de