Festliches weisses Zwiebelsüppchen

Rezept: Festliches weisses Zwiebelsüppchen
Vorspeise
Vorspeise
00:30
5
637
11
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1,5 Stk
Metzgerzwiebeln geschnitten
0,25 Stk
Gemüselauch
25 Gr.
Hartweizengriess
7 Dl
Gemuse- oder Geflügelfond
2 Dl
Rahm, ein Eigelb für Liaison
4 Stk
Toastscheiben
0,5 Stk
Zwiebel feiblättrig geschnitten
10 Gr
Reibkäse
Fettstoff ,Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Festliches weisses Zwiebelsüppchen

ZUBEREITUNG
Festliches weisses Zwiebelsüppchen

ANZEIGE
1;5 Zwiebel und Lauch fein hacken. Im Fettstoff blondieren,Griess beigeben und mit Boullion ablöschen.20-25 min köcheln lassen. Mit dem Mixstab fein pürieren und durch Sieb passieren.Aus dem Brot 4 Sterne oder andere Sujets ausstechen und in der Butter beidseitig anrösten. Zwiebel weichdünsten und auf Sterne anrichten. Mit Reibkäse überstreuen und im Ofen überbacken. Zum Anrichten: Suppe gut erwärmen / nicht kochen. / mit Rahm, Eigelb und Butter legieren und nochmals schaumig aufmixen. Sterne auf Suppe anrichten. Möchten Sie der Suppe noch einen besonderen Pfiff verleihen, servieren Sie dazu 2-3 Grissinistangen, die mit Rohschinken ummantelt werden und kurz im ofen knusprig gebacken werden. So werden sie bestimmt der SUPPENKÖNIG !!!!!! En guete mitenand!!!!!!!

KOMMENTARE
Festliches weisses Zwiebelsüppchen

   L*********a
Super lecker und sehr schön angerichtet!
ANZEIGE
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ein feines Süppchen....festlich angerichtet...LG Linda
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
mal was anderes - sicher lecker werd ich mal probieren - lg biggi
Benutzerbild von mimi
   mimi
Klingt sehr gut - und ist mal eine ganz andere Zwiebelsuppe. LG mimi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr gut zubereitet. Frohe Weihnachten wünscht Dieter

Um das Rezept "Festliches weisses Zwiebelsüppchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.