Los
Newsletter bestellen

Rinderbraten, alte Art

Ein Rinderbraten, butterweich durchgegart
5,00
bisher 30 Bewertungen
, 8 Kommentare,
23 Mal favorisiert, 14394 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Rinderbraten, alte Art
Rezept mit Bild: Rinderbraten, alte Art
Bild einstellen
1 ½ kgRind Keule
5 StückZwiebel
1 BundSuppengrün frisch
0.25 LiterRotwein
2 TeelöffelPfeffer aus der Mühle
1 TeelöffelSenfpulver
3 StückWacholderbeere
1 StückLorbeerblatt
3 TeelöffelSalz
100 GrammSpeck geräuchert
100 GrammMargarine
1 LiterRinderfond

Rezept Zubereitung Rinderbraten, alte Art

1 Das Suppengrün putzen und kleinschneiden. Achtung, ab hier nur noch eine Möhre verwenden, sonst wird die Sache zu dominant.
2 Speck auslassen, darin die kleingeschnittene Zwiebel glasig dünsten. Zwiebeln auf einem Teller parken.
3 Das Gemüse auch sehr straff in Margarine anbraten und parken.
4 Aus den Gewürzen im Mörser eine Gewürzmischung herstellen. Das Senfpulver findet man unter ( http://www.kochbar.de/rezept/455085/Senfpulver-scharf.html )
5 Das gesäuberte und getrocknete Fleisch mit der Würzmischung einreiben.
6 Speck und Margarine in einem Topf schmelzen. Darin das Fleisch von allen Seiten kross anbraten.
7 Das geparkte Gemüse zufügen. Mit Rotwein ablöschen. Nach und nach den Rotwein zufügen und fast komplett einreduzieren.
8 Nun das Fleisch mit dem Fond ( http://www.kochbar.de/rezept/455103/Rinderfond-kraeftig.html ) auffüllen.
9 Alles ca. 1-2 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich den Garzustand prüfen.
10 Die folgenden Schritte sind im Zusammenhang mit der Zubereitung des Rindfleischsalats ( http://www.kochbar.de/rezept/453300/Rindfleischsalat-extra.htm ) zu sehen. Natürlich kann der Rinderbraten auch als eigenständiges Gericht fertiggestellt werden.
11 Ist das Fleisch durchgegart, abgetropft bei Seite legen und gut kühlen.
12 Den Fond auf ca. 250 ml herunter reduzieren und auskühlen lassen.
Rezeptinfos für:

Rinderbraten, alte Art

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 481 (115)
Eiweiß 12,7 g
Kohlenhydrate 1,0 g
Fett 6,6 g
 
Lust auf flirten?
Lust auf flirten?
Nutzen Sie jetzt die Chance und knüpfen Sie nette Kontakte bei uns.
 
"Forge of Empires"
"Forge of Empires"
Spiele dich durch verschiedene Zeitalter und vergrößere dein Imperium!

Kommentare (bisher 8) zu:

Rinderbraten, alte Art

Bewertung für Rinderbraten, alte Art bitte oben rechts abgeben!
Maître
26.12.2012 22:52 Uhr
Sieht gut aus. LG Clodin
Küchenchef
25.12.2012 20:46 Uhr
Klingt sehr lecker ! 5 * Lg Gaby
Maître
25.12.2012 19:42 Uhr
Dazu braucht es kein Kommentar. LG Bianca
Maître
25.12.2012 17:21 Uhr
Chapeau. ich liebe Rinderbraten und dies ist ein klasse Rezept. Frohe Festtage und liebe Grüße aus Köln Micha
Maître
22.12.2012 16:33 Uhr
Kann man nicht besser machen. Bravo. Frohe Weihnachten wünscht Dieter
Maître
22.12.2012 16:17 Uhr
Das Fleisch muß zart sein dann mag ich es besonders.So wie Deines.5 ***** LG Bernd
Maître
22.12.2012 13:34 Uhr
Schönes Rezept und sehr lecker. 5* und LG.
Maître
22.12.2012 12:54 Uhr
Sieht K*L*A*S*S*E aus !

Rinderbraten, alte Art-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Rinderbraten, alte Art
© kochbar.de: Rinderbraten, alte Art Rezept - Rinderbraten, alte Art Rezepte kochen. Insgesamt 421987 Rezepte bei kochbar.de