Kanonakügala - als Dankeschön für d` Brutzlere

Rezept: Kanonakügala  - als Dankeschön für d` Brutzlere
.. oder: es könnte scharf geschossen werden ;o)
.. oder: es könnte scharf geschossen werden ;o)
11
461
4
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
200 g
Ruote Pasta
5
rohe Bauernbratwürste
400 g
Gelbe Rüben
1
Zwiebel
½ Bund
Petersilie
2 EL
Rapsöl
125 ml
Brühe
Chiliflocken
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1197 (286)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
30,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kanonakügala - als Dankeschön für d` Brutzlere

ZUBEREITUNG
Kanonakügala - als Dankeschön für d` Brutzlere

So ben i auf die Idee komma
1
I han amol en Bsuach bei dr Brutzlere gemacht. No hot dui mir ihr wonderschöna, alte Reichstadt zeigt. Onder andrem au d` Burg mit ihrem Dicka Turm und dr Kanonenbuckel, wo no so richdich alde Kanona romstandet.
2
Ond wia i dann drhoim beim kocha meine „alte Rädlesnudla“ ond dia Fleischkügala g`seah han, no han i an dia alde Kanona uff dr Esslenger Burg denka miassa ….:o)
Jetzt kocha mr aber
3
Die Ruote in kochendem Salzwasser garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
4
Gelbe Rüben schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel häuten und in Spalten zerteilen.
5
Den Bratwürsten die Haut abziehen und aus dem Fleisch nun kleine Kügelchen formen.
6
In einem Topf das Öl erhitzen, die Kügelchen darin anbraten. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelspalten dazu geben und mit bräunen.
7
Die Gelbe Rüben noch zugeben und mit der Brühe übergießen. Auf kleiner Hitze alles ca. 20 Min. köcheln lassen.
8
Petersilie waschen und fein hacken. In den Topf geben. Die „altertümlichen Rädlesnudeln“ noch untermengen und evtl. nochmals nachwürzen.
9
Alles noch leicht warm ziehen lassen dann kann gegessen werden.

KOMMENTARE
Kanonakügala - als Dankeschön für d` Brutzlere

Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
.. jetzt woiß i was do grad mein Dappschädel troffa hot ... dank dr schee fir dia wohlschmeckende Kigala ... 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
dann schieß mir mal ein paar Kanonakügala rüberKanonakügala
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da wird sich Brigitte aber freuen ;-))))) braucht sie nicht zu kochen. Haste fein gemacht.....war bestimmt lecker. LG Geli
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Das ist ein ganz leckeres, schön einfaches Gericht nach meinem Geschmack. Richtig klasse zusammengeschossen, grins...;-))
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Das schmeckt nicht nur der Brutzlere, 5* und LG

Um das Rezept "Kanonakügala - als Dankeschön für d` Brutzlere" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.