Tarte Tatin

Rezept: Tarte Tatin
Rezept der Woche, 2. April 2012
30
3972
32
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
3
Äpfel säuerlich
1
Blätterteig frisch aus dem Kühlregal
70 g
Vanillezucker eigene Herstellung
70 ml
Calvados
1
Vanilleschote
1 EL
Butter
1
Eigelb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1691 (404)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
20,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tarte Tatin

ZUBEREITUNG
Tarte Tatin

1
Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Äpfel schälen und achteln. Den Vanillezucker in einer Pfanne mit Eisengriff (sie muss nachher in den Backofen) schmelzen. Den Calvados dazu gießen und sirupartig einkochen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark und die Schote in den Sirup geben und mitköcheln lassen. Nun die Butter darin schmelzen lassen. Jetzt die Äpfel in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 10-15 min karamellisieren.
2
Pfanne vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Äpfel und das Karamell in der Pfannenmitte etwas zusammenschieben, die Vanilleschote entnehmen und den Blätterteig darüber legen. Am Rand etwas andrücken. Mit der Gabel einige Löcher in den Teig pieksen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Ca. 30 min backen und nach der Hälfte der Zeit den Teig mit dem Eigelb bestreichen.
3
Wenn der Teig schön Farbe bekommen hat und durch ist, die Pfanne aus dem Ofen nehmen und nur kurz auskühlen lassen. Sonst wird das Karamell am Pfannenboden wieder fest. Eine Platte auf die Pfanne legen und zügig stürzen. Die Tarte Tatin wird warm serviert, entweder mit vanillierter Sahne, oder, so wie hier mit einer Kugel Eis.

KOMMENTARE
Tarte Tatin

Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
sieht sooo köstlich aus.. 5 ✰✰✰✰✰ und GLG Annett
Benutzerbild von Divina
   Divina
ich liebe tarte tatin, muss ich mal wieder machen!
Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Huhu Ruth, ich nehme Vanilleeis dazu... meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Rezept der Woche, das kann sich sehen lassen.. und ist es wohl zu recht.... sieht einfach zum Reinbeissen aus... schicke ausser dem Sternchen noch ganz liebe Ostergrüße mit... Karo
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ein wirklich sehr schönes "Rezept der Woche"! Glückwunsch für diese schöne Anerkennung! Ich lege noch ein paar Sternchen drauf ... und liebe Grüße. Andrea
Benutzerbild von clodin
   clodin
Das sieht aber sehr gut aus. Ist schon gespeichert. LG Clodin

Um das Rezept "Tarte Tatin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.