Gebratene Forellen

Rezept: Gebratene Forellen
habe leider vergessen ein Bild von den gebratenen Forellen zu machen.........sorry .
habe leider vergessen ein Bild von den gebratenen Forellen zu machen.........sorry .
12
676
1
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
2
Forellen frisch
1 Bund
Petersilie
2
Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
3 EL
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2817 (673)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
75,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Forellen

ZUBEREITUNG
Gebratene Forellen

1
Von den Forellen die Schuppen entfernen, waschen und trocken tupfen.
2
Die Fische etwas einschneiden.
ANZEIGE
3
Mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen.
4
Petersilie abspülen und Blätter abzupfen.
5
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
6
In die Spalten 1 Scheibe Knoblauch und etwas Petersilie stecken.
7
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellen im heißen Fett von beiden Seiten etwa 5 - 10 Minuten braun braten.
8
Auf Tellern anrichten und mit Petersilienkartoffeln servieren.

KOMMENTARE
Gebratene Forellen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
köstlich kann ich da nur sagen....nehme mir das RZ mal für die Grillsaison mit....bei Tisch mag bei uns keiner Gräten puhlen...und ich habe dazu keine Lust für alle die Gräten zu angeln. NUR wenn gegrillt wird, dann können es plötzlich alle selber ;-)))) ist schon komisch oder?. LG geli
HILF-
REICH!
ANZEIGE
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Kann mir sehr gut vorstellen,wie sie gebraten aussehen. LG Stine
Benutzerbild von Miez
   Miez
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie lecker die Fischle in gebratenem Zustand aussehen. Ihr habt sie einfach zu schnell verputzt, gell..? Grüße, micha
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
kann mal vorkommen stell ich mir aber auch so köstlich vor 5* LG Christa
Benutzerbild von Waldbeere
   Waldbeere
Die esse ich auch sehr gerne !

Um das Rezept "Gebratene Forellen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.