Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet

Rezept: Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet
zart, saftig, einfach lecker
zart, saftig, einfach lecker
15
24166
12
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Ente:
1
Ente
2
Zitronen unbehandelt
2
Mandarinen unbehandelt
1
Apfel
1
Gemüsezwiebel frisch
Salz, Pfeffer, Majoran, Honig, Sojasoße
Soße:
1
Zwiebel gewürfelt
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Puderzucker
125 ml
Rotwein herb
Gemüsebrühe
100 ml
Orangensaft
1
Lorbeerblatt
ausgebratenen Entensaft
Salz, Pfeffer, Piment, Nelken
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
17,6 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet

ZUBEREITUNG
Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet

Zubereitung Ente:
1
Zitrone und Mandarine in Scheiben, Zwiebel in grobe Stücke, Apfel schälen und vierteln. Salz, Pfeffer und getrockneten Majoran mischen und die Ente innen und außen damit einmassieren. Ente mit Zitrone, Mandarine, Zwiebel und Apfel füllen. Das übriggebliebene Obst/Gemüse in der Pfanne anrösten und anschließend in den Bräter füllen. Die Ente auf den Rost im Ofen legen -Fettpfanne mit übrigen Zitronen, Mandarinen, Apfel- und Zwiebelstücken unterstellen. Etwas heißes Wasser in die Fettpfanne füllen. Ente 6 Std. bei 80° garen. Zwischendurch die Ente mit dem Gemisch aus Honig und Sojasoße bestreichen (ca. je Std. 1-mal
ANZEIGE
Zubereitung Soße:
2
Etwas Öl erhitzen, gewürfelte Zwiebel anrösten. Tomatenmark und Puderzucker dazugeben und einrösten lassen. Mit Rotwein ablöschen. Gemüsebrühe aufgießen. Orangensaft, Lorbeerblatt mitköcheln lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Piment und Nelken. Zum Schluss den Bratensud von der Ente aus der Fettpfanne dazugießen. Abschmecken und ggf. mit etwas Stärke eindicken.
3
Nach 6 Std. den Ofen auf 150° aufheizen und die Ente knusprig braten - Dauer ca. 10 min. Guten Appetit!
4
PS. Leider gibt es heute kein Foto von der ganzen Ente - wir hatten Gäste und da war keine Zeit für Fotos (nur schnell mein Teller mit einem Stückchen Entenbrust).

KOMMENTARE
Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Kann ich nur sagen: hervorragend!
ANZEIGE
Benutzerbild von yxcv123junge
   yxcv123junge
Das Fleisch sieht hervorragend aus. Danke dir für die Tipps. Jo, meine 1. Ente war super, die Zweite habe ich ganz sauber und anschließend blöd guckend versiebt. Dank dir weiß ich jetzt, dass ich sie hätte früher aus dem Tiefkühler holen müssen. Bei Beginn hatte sie noch Minus 1°C. Leider mußt du für die Bewertung noch warten bis es dunkel ist. Gehe dann raus und schau nach oben. Habe dir das Sternbild der goldenen Fünf an den Himmel gemalt. LG der Junge der " aufgebän " nicht mal schreiben kann ;o))
Benutzerbild von caarlohund
   caarlohund
na das werde ich doch mal versuchen ! lasse dir dafür 5 sterne da . lg Michi
Benutzerbild von Dom-four-07
   Dom-four-07
das mag ich sehr gerne...... fleisch sieht perfekt aus.....LG franz
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr feine Ente hast Du da Angerichtet, sieht wieder sehr köstlich aus, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, leckere 5 ☆☆☆☆☆chen lassen wir Dir dafür da, LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Ente bei Niedrigtemperatur zubereitet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.