Kassler im Bratschlauch

Rezept: Kassler im Bratschlauch
Es lebe der Bratschlauch! Weil er die Zubereitung des Kasselerbratens bedeutend vereinfach. Und weil der Braten so schön saftig bleibt
Es lebe der Bratschlauch! Weil er die Zubereitung des Kasselerbratens bedeutend vereinfach. Und weil der Braten so schön saftig bleibt
01:00
2
48240
8
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
400 g
schlanke Möhren
200 g
Zwiebeln
400 g
kleine Kartoffeln
4 EL
Öl
200 g
Sauerkraut
Salz
Pfeffer
2 TL
gemahlener Kümmel
1 kg
Kasselerrücken
2 Stück
Lorbeerblätter
0,5 Bund
Petersilie
150 ml
Gemüsefond
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
142 (34)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
1,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kassler im Bratschlauch

ZUBEREITUNG
Kassler im Bratschlauch

ANZEIGE
Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. Zwiebeln in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, in einer großen Pfanne im heißen Öl rundherum 10 Min. anbraten. Möhren und Zwiebeln nach 7 Minuten zugeben. Sauerkraut untermischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Einen Bratschlauch -ca. 40 cm Länge- nach Packungsanweisung vorbereiten und auf ein Blech setzen. Gemüsemischung hineingeben. Kasseler kräftig pfeffern und auf das Gemüse setzen. Lorbeer und die Hälfte der Petersilie zugeben, Fond angießen. Bratschlauch nach Packungsanweisung schließen und einschneiden. Im vorgeizten Ofen bei 200 Graud auf der untersten Schiene 40 min. garen (Gas 3,Umluft bei 180 Grad). Anrichten und mit der übrigen gehackten Petersilie bestreut servieren.

KOMMENTARE
Kassler im Bratschlauch

Benutzerbild von APHRODITE
   APHRODITE
Gut das die Schwabenhexe nicht auf dem Schlauch steht, ich brauch nämlich auch noch ein Stück davon :-)*****
ANZEIGE
   s**********e
Bratschlauch - hab ich letztens entdeck bei meinem Truthahn-Rollbraten. Einfach super. Jetzt ist dein Kassler dran. Denn auf dem Schlauch steh ich nicht *lach* 5*

Um das Rezept "Kassler im Bratschlauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.