Raclette-Variationen

Rezept: Raclette-Variationen
12
18422
19
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Variante 1
Chorizowurst
gekochte Drillinge
Raclettekäse
Salz
Variante 2
Tomaten
frische Avocado
Ziegenfrischkäse
frisch gepresster Limettensaft
Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischer Rosmarin, fein gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Raclette-Variationen

ZUBEREITUNG
Raclette-Variationen

Vorbemerkung
1
Ich gebe hier bewußt keine Mengenangaben an, das ist beim Raclette nicht so einfach. Die Menge richtet sich danach, wieviele Varianten insgesamt angeboten werden und wieviele Personen mitessen. Es sind lediglich Anregungen.
ANZEIGE
Variante 1
2
Die Drillinge pellen und in Scheiben schneiden. Die Chorizo von der Pelle befreien und ebenfalls in Scheiben schneiden und auf dem heißen Stein des Raclettes kurz anbraten. Dann zuerst die Chorizoscheiben in das Pfännchen geben, die Kartoffelscheiben darüber geben, etwas salzen und darüber dann eine Scheibe Raclettkäse legen und unter den Grill geben.
Variante 2
3
Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Avocado halbieren, von der Schale befreien, würfeln und sofort mit dem Limettensaft beträufeln.
4
Zuerst die Tomatenscheiben in das Raclettpfännchen geben, die Avocadowürfel darübergeben, etwas salzen und pfeffern. Nun etwas von dem Ziegenfrischkäse darüber geben, ein wenig mit Honig beträufeln und etwas vom Rosmarin darüber geben und ab unter den Grill damit.

KOMMENTARE
Raclette-Variationen

Benutzerbild von BK858
   BK858
Wir lieben die Abwechslung beim Raclette, Chorizo hatten wir noch nicht, aber dafür jede Menge Fisch. Danke für die neuen Möglichkeiten. LG Bärbel
HILF-
REICH!
ANZEIGE
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Lecker :-)
   Klapp
Kartoffeln und Wurst in Scheiben geschnitten gemeinsam in einer Raclettepfanne mit Käse zu überbacken ist schon etwas ganz besonderes. Außergewöhnlich auch die Zugabe von Salz, das gibt dem Ganzen eine ganz besondere Note. Muß ja ein riesiges Hirn dahinter stecken. LG
Benutzerbild von MausVoh
   MausVoh
Unter Variationen verstehe ich eine Vielzahl von Ideen/Angeboten. Ich würde Dir empfehlen mein Rezept Raclette-Variationen anzusehen. Hier handelt es sich wirklich um eine Vielzahl / also richtige Variationsmöglichkeiten.
Benutzerbild von Nadine89
   Nadine89
Lecker!!!!! =)

Um das Rezept "Raclette-Variationen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.