Nussschnecken

Rezept: Nussschnecken
22
18480
28
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 gr.
Mehl
1
Ei
100 gr.
Zucker
ca. 1/4 Liter Milch
80 gr.
Butter
1 Würfel
Hefe
Füllung
300 gr.
Haselnüsse gemahlen
150 gr.
Butter
50 Gramm
Zucker
1,5 TL
Zimt
100 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2030 (485)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
42,6 g
Fett
32,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Nussschnecken

ZUBEREITUNG
Nussschnecken

1
Die Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen.
2
Alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und die aufgelöste Hefe dazu geben. Mit dem Knethaken zuerst auf niedrigster Stufe dann auf mittlerer Stufe ca. 5 Min.schlagen.
3
Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend einmal gut durchkneten und nochmals gehen lassen.
Füllung
4
Die Butter in einem Topf zusammen mit dem Zucker zerlassen. Die Haselnüsse sowie die Sahne und den Zimt zufügen und einmal aufkochen lassen.
ANZEIGE
Fertigstellung
5
Den Teig nochmals gut durchkneten und zu einer rechteckigen Platte ausrollen.
6
Die Haselnussmasse darauf verstreichen und die Teigplatte von der längeren Seite her eng aufrollen.
7
Ca. Daumen dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
8
Die Schnecken noch einmal gehen und zum Schluss mit einem verrührten Ei bestreichen.
9
Bei 180 Grad ca. 20 Min backen.
10
Da ich zu viel Teig hatte habe ich diesen nochmals zu einer rechteckigen Platte ausgerollt, dick mit zerlassener Butter bestrichen und mit Zimt-Zucker bestreut. Die Teigplatte habe ich wieder von der längeren Seit her aufrollen und in Daumen dicke Scheiben geschnitten. Diese habe ich ebenfalls mit Ei bepinselt und wie vor gebacken.

KOMMENTARE
Nussschnecken

Benutzerbild von Drachenwendy
   Drachenwendy
hmmmm. lecker *****
ANZEIGE
Benutzerbild von heiropi
   heiropi
Schöner sehen die vom Bäcker auch nicht aus. Toll gemacht und bestimmt lecker. Die schmecken meinen Enkelkindern ganz sicher. Erst recht wenn sie beim Backen helfen durften. Das Rezept mops ich mir und lass gerne 5***** dafür hier. VLG Heidi
Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Die habe ich doch gleich mal in die Favo gesteckt, sehen aus , als wenn sie ungbedingt von mir gebacken werden wollen..schönes Rezept mir tollen Bildern...ggvlg karo
Benutzerbild von LadyWuschel
   LadyWuschel
Diese Schnecken haben nur einen kleinen Fehler.......die halten nicht lange......lach.......Mittags gebacken - Abends alle 2 Stück hab ich abbekommen (aber auch nur, weil ich die noch heiß von Blech gegessen hab) Für so etwas leckeres gibts von mir 5*
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Das sind genau die richtigen Schnecken für's Schneckele ....5 ***** LG Gabi

Um das Rezept "Nussschnecken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.