Forellentatar auf Zucchini

Rezept: Forellentatar auf Zucchini
frisches Sommergericht für heiße Tage
frisches Sommergericht für heiße Tage
00:20
1
5008
27
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
125 Gramm
geräuchertes Forellenfilet - 1 Packung im Kühlregal
100 Gramm
Eiswasser Garnelen
1 Becher
Naturjoghurt
0,5
Gurke frisch
0,5
rote Paprika
1
Zucchini
Salz
Pfeffer
Paprika Gewürz
frische Kräuter oder Tiefkühlkräutermischung
1 Spritzer
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
20
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
1,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Forellentatar auf Zucchini

ZUBEREITUNG
Forellentatar auf Zucchini

ANZEIGE
1
Als erstes den Ofen auf 220 C° Grill vorhitzen. 1. Die Forellenfilets in kleine Stücke schneiden (eventuell Entkräten) und in eine Schüssel geben. 2. Die Eiswasser Garnelen und die Paprika ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zu der Forelle geben. 3. Dann die Gurke schälen auch in kleine Stücke schneiden und zum Rest in die Schüssel geben. 4. Den Becher Joghurt und die kleingehackten Kräuter dazu und vermischen. Dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Paprika Gewürz abschmecken. 5. Das fertige Tatar in den Kühlschrank stellen. 6. Die Zucchini längs in zwei Hälften teilen und mit einem Eßlöffel aushölen, so dass "Schiffchen" entstehen. 7. Die Zucchinihälften mit Olivenöl einreiben ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen und für 10 - 15 min in den Ofen schieben. 8. Wenn die Zucchini durch sind aus dem Ofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen bis sie lauwarm sind. 9. Jeweils eine Zucchini pro Person auf einem Teller anrichten und das Forellentatar in die Zucchini verteilen. Tipp: dazu passt ein leckerer Salat nach Wahl!

KOMMENTARE
Forellentatar auf Zucchini

ANZEIGE
   lidl
echt toll!! kann man auch gut vorbereiten:))) 5*lg

Um das Rezept "Forellentatar auf Zucchini" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.