Los
Newsletter bestellen

Niedrig-Gegarte Gans

4,95
bisher 59 Bewertungen
, 19 Kommentare,
9 Mal favorisiert, 2461 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: Niedrig-Gegarte Gans
Bild einstellen
5 ½ KilogrammFrische Küchenfertige Gans
3 ELIngwersalz
1 PrisePfeffer aus der Mühle
schwarz
1 StückFüllung nach Wahl
2 StückGemüsezwiebeln halbiert
0.25 LiterApfelcidre

Rezept Zubereitung Niedrig-Gegarte Gans

1 Die Gans sollte ca. 2 Stunden Zimmertemperatur annehmen. Dann kräftig mit Ingwersalz und Pfeffer innen und außen einreiben. Die Füllung in die Gans und verschließen.
2 Nun ab in den auf 80 Grad (mit Fettpfanne) vorgeheizten Backofen mit der Brust nach unten und das Fleischthermometer in die dickste Stelle einstechen. Die Zwiebeln und den Cidre dazu geben. Nun die Gans etwa 4,5 Stunden Garen, die letzten 15 min auf 180 Grad hochdrehen, dann die Gans umdrehen und nochmal 4,5 Stunden garen und wieder die letzten 15 min auf 180 Grad stellen
3 stellen. Bei Bedarf noch etwas Cidre angießen. Wenn die Kerntemperatur auf beiden Seiten 72-75 Grad erreicht hat, ist der Garvorgang beendet.
4 Die Gans aus dem Ofen nehmen und in 12 Stücke teilen. Die Füllung in einer Schüssel warmstellen. Den Grill einschalten. Die Gansstücke mit der Haut nach oben auf den Rost legen und mit der Fettpfanne darunter unter der Grillschlange schön knusprig werden lassen. Den Bratensaft durchsieben, abschmecken und dazu servieren.
Rezeptinfos für:

Niedrig-Gegarte Gans

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie € €
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 1193 (285)
Eiweiß 10,9 g
Kohlenhydrate 52,0 g
Fett 3,3 g
 
Lust auf flirten?
Lust auf flirten?
Nutzen Sie jetzt die Chance und knüpfen Sie nette Kontakte bei uns.
 
Lotto-Millionär werden!
Lotto-Millionär werden!
Jetzt noch schnell staatliches Lotto spielen!

Kommentare (bisher 19) zu:

Niedrig-Gegarte Gans

Bewertung für Niedrig-Gegarte Gans bitte oben rechts abgeben!
Maître
11.12.2013 12:30 Uhr
Informativer KommentarBeide Varianten sind köstlich! Die obige gab es am Sonntag (2. Advent) und habe sie zusätzlich mit Äpfeln und Maronen gefüllt. Dazu gab es außer Rotkohl noch Rosenkohl und Semmelknödel. Meine hatte 4 kg, Wir haben sie zu 4 Pers. komplett verputzt. Gefallen hat mir, dass du Ingwersalz und Cidre verwendet hast. GglG Heide
Küchenchef
18.07.2011 01:39 Uhr
Informativer KommentarGans bei NT garen ist das vernünftigste überhaupt... schön zart und NICHT.... trocken herlich zu Weihnachten und man hat Zeit um sich um andere Sachen zu kümmern Lg Careme
Maître
14.05.2011 19:33 Uhr
Informativer KommentarIch stell die Temperatur nach der Hälfte der Garzeit und am Schluß gerne nochmal höher, damit mit die Hitze schön bis in die Mitte durchdringt. Ich kenne viele Möglichkeiten Große Vöge Niedrig zu garen. Das Rezept ist halt eine der Varianten. LG. Dieter
Küchenchef
07.12.2013 13:28 Uhr
ich brate mein geflügel eigentlich auch immer niedrig gegart. allerdings ohne temperaturmesser. die werden viel besser vom geschmack her. nur die kruste ist schwierig. 5 stars!
Küchenchef
19.02.2013 10:19 Uhr
Das ist übrigens mein Lieblingsgericht !!!
Maître
23.12.2012 15:11 Uhr
Danke Heidemarie das mein Gansrezept euch geschmeckt hat. Ich habe gerade mal eine andere Variante gemacht. Mit NT werden alle lecker. Frohe Weihnachten. Dieter
Maître
23.12.2012 14:46 Uhr
Habe gerade zur richtigen Zeit das RZ gefunden und ausprobiert. Lecker. Habe aber "normales" Salz genommen (muß mit allem was Ingwer enthält vorsichtig sein, treibt den Blutdruck sehr in die Höhe). Prima auch, daß Du einen frischen Vogel genommen hast, ist bei Schnatterinchen ein Muß! Und da wir zu den Feiertagen mal auf die "leichten" Stubenküken ausweichen, gab es das Gänsetier schon als Martinsgans. Wünsche Dir noch frohe, gesunde, geruhsame, friedliche und und und Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr (aber bitte dabei immer schön senkrecht bleiben). GLG Heidemarie
Profi-Koch
19.10.2012 14:43 Uhr
nun weiss ich was ich morgen koche :) Danke für das tolle Rezept
Maître
11.08.2012 10:58 Uhr
schöner brauner Vogel....schmatz...
Maître
30.07.2012 14:49 Uhr
Wow- das sieht aber wirklich lecker aus...5***** für dich und liebe grüße,andy

Niedrig-Gegarte Gans-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Niedrig-Gegarte Gans
© kochbar.de: Niedrig-Gegarte Gans Rezept - Niedrig-Gegarte Gans Rezepte kochen. Insgesamt 415819 Rezepte bei kochbar.de