Kassler Rollbraten

Rezept: Kassler Rollbraten
25
12050
13
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 kg
Kassler Rollbraten
2 Bund
Suppengemüse
200 g
Maronen vorgekocht
1
Zwiebel
1
chinesischer Knoblauch
1
Apfel
2 EL
Senf
Salz und Pfeffer
250 ml
Brühe
Thymian frisch
Rosmarin
Sauce
1 EL
Puderzucker
500 ml
Johannisbeersaft
200 ml
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
2
Wacholderbeeren
1
Nelke
1 Prise
Zimt
50 g
Butter kalt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
17,8 g
Fett
4,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kassler Rollbraten

ZUBEREITUNG
Kassler Rollbraten

1
Den Backofen auf 130° Umluft vorheizen.
2
Den Kassler mit Senf einreiben, leicht salzen und Pfeffern und in einen Bräter von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen.
3
Das Suppengemüse und die Zwiebel grob würfeln und mit dem chinesischen Knoblauch im restlichen Anbratfett kurz, aber kräftig anbraten. Den gewürfelten Apfel zugeben und die Thymian und Rosmarinzweige.
4
Die Brühe angießen und den Rollbraten auf das Gemüse legen.
5
Den Bräter verschließen und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde garen .
6
Nach 1 Stunde einen Teil der Maronen zugeben und nochmals 60 Minuten weitergaren.
7
In der Zwischenzeit das Wirsinggemüse mit den restlichen Maronen zubereiten. Die Sauce und die Kartoffelklösse zubereiten.
ANZEIGE
Sauce
8
Für die Sauce etwas Puderzucker in einem Topf schmelzen und mit einem guten Schuß Saft ablöschen. Fast komplett einkochen lassen, es soll sich eine richtige Sirupschicht am Boden bilden.
9
Dann mit dem restlichen Saft und der Brühe aufgießen und mindestens um ein Drittel einreduzieren lassen. Den Wacholder und die Nelke zugeben.
10
Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zimt abschmecken.
Fertig stellen
11
Wenn der Rollbraten fertig ist, herausnehmen, warmhalten. Das Gemüse abgießen und dabei die Sauce auffangen.
12
Den Saucensud zur Johannisbeersauce geben und alles nochmals leicht einreduzieren lassen, abschmecken.
13
Die Sauce mit der kalten Butter aufmontieren, d.h. die Butter in Stückchen einrühren, dabei nicht mehr kochen lassen, bis sie leicht gebunden ist und einen schönen Glanz hat.
14
Den Braten aufschneiden und mit dem Wirsinggemüse und den Klössen anrichten.

KOMMENTARE
Kassler Rollbraten

Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Schöner Braten...................Besonders mit der feinen Sauce...................GLVG.
ANZEIGE
Benutzerbild von tonka
   tonka
Einen wunderschönen Braten hast Du da zubereitet, und die Sauce erst......... lg. tonka
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Da bekommt man ja gleich Appetit ! 5 ***** GLG, Gabi
Benutzerbild von Baerenbraut
   Baerenbraut
Super lecker! Die Soße muss ja schon ein Traum sein! LG Heike
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Ein Rollbraten genau nach meinem Geschmack, klasse Beschreibung, klasse Präsentation ...einfach Lecker .... kein Wunder bei so viel feinen Zutaten ... 5 sonnige *chen für dich vlg Brigitte

Um das Rezept "Kassler Rollbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.