Eierspeisen: Camembert-Omelett mit Pilzen

von kochmaid
Eierspeisen: Camembert-Omelett mit Pilzen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 g
Camembert Dreiviertelfettstufe, grob entrindet
1 Becher
Crème fraîche oder Schmand
4
Eier Freiland
40 g
Butter
200 g
Pfifferlinge, klein
1
Große Zwiebel
1 EL
Petersilie gehackt
Öl zum Ausbacken
Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Zitronensaft
1
Zuerst den Camembert für 1 Std. in den Froster legen. Jetzt geht das Entrinden nämlich leichter. Dann den so vorbereiteten Käse in kleine Stücke schneiden und mit der Gabel zerdrücken. Jetzt kommt das Becherchen Creme fraiche dazu. Nun müssen die Eier getrennt werden. Die Dotter werden auch unter die Käsemasse gezogen.
2
Nachdem Du dann noch das Eiweiß zu Schnee geschlagen hast (wird nach Zugabe eines Spritzers Zitronensaft noch besser), wird auch der noch unter die Käsemasse gehoben.
3
So, nun ist das Gemüse an dr Reihe. Zuerst schälst Du die Zwiebel und hackst sie fein. Jetzt noch die Pfifferlinge putzen und reinigen (mit einem Backpinsel, nicht mit Wasser!!!) und evtl. halbieren.
4
Jetzt bist Du soweit, die Butter in einer Pfanne zu erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig werden zu lassen. Dann die Pilze rein, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 10 Min. dünsten. Dann herausnehmen und warmstellen.
5
Nun mußt Du die Pfanne säubern und trocknen oder eine zweite nehmen. Dahinein kommt je 1 EL Öl und portionsweise die Käse-Ei-Masse. Diese nun bis zur gewünschten Bräunung anbraten, dann wenden und bei geschlossenem Deckel fertigbraten.
6
Vor dem Servieren verteilst Du die Pilze darauf und streust noch die Petersilie darüber. Und nun: Guten Appetit zu dieser kleiunen Zwischen- oder Hauptmahlzeit.
7
Tip 1: Nur wenn keine Pfifferling vrfügbar, würde ich auf frische Champignons (kleingeschnitten) ausweichen. Tip 2: Das Omelett im leicht geöffneten Ofenrohr bei 180° fertiggaren, wird so besonders locker.
ANZEIGE