Los
Newsletter bestellen

Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut

Jetzt wo wir in den Umzugsvorbereitungen sind, muss es einfach schnell gehen ;-)))
5,00
bisher 44 Bewertungen
, 12 Kommentare,
0 Mal favorisiert, 529 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Kochen i.d. Mikrowelle :  Minieisbeine auf Sauerkraut
Rezept mit Bild: Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut
Bild einstellen
2 StückMinieisbein
1 TüteSauerkraurt
4 StückMöhren
3 StückKartoffeln
1 TasseWasser
2 kleineLorbeerblätter
Salz

Rezept Zubereitung Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut

1 Das Sauerkraut in den Mikowellendampfgarer, die Lorbeerblätter dazu, die Tasse Wasser darüber geben und die Minieisbeine auf das Kraut legen.
2 Den Deckel verschließen und bei 600 Watt 20 Minuten garen.
3 Topf aus der Mikrowelle nehmen, Dampf ablassen, Deckel öffnen und die Minieisbeine umdrehen, Deckel wieder drauf und nochmals für 20 Minuten bei 600 Watt garen.
4 Die Kartoffeln und Möhren schälen und im Salzwasser auf dem Herd parallel zum Garen in der Mikrowelle gar kochen.
5 Es war ein sehr leckeres Gericht und ging super schnell.
6 Auf meinem teller liegen die Möhren, wegen Trennkost und so, ich verzichte auf Kohlenhydrate und Möhren habe ich schon immer viel lieber gegessen ;-)))
7 * Die Minieisbeine bekomme ich vorgekocht bei meinem Metzker, so lassen sie sich schnell weiter verarbeiten.
Rezeptinfos für:

Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit nicht angegeben
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) -
Eiweiß -
Kohlenhydrate -
Fett -
 
Neue Welten!
Neue Welten!
Werde Teil der riesigen Welt von Anno Online!
 
Schlemm dich schlank
Schlemm dich schlank
Essen nach der Ernährungs-Uhr für deinen optimalen Abnehmerfolg.

Kommentare (bisher 12) zu:

Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut

Bewertung für Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut bitte oben rechts abgeben!
Maître
28.01.2011 13:12 Uhr
Informativer Kommentarschnell und sicherlich gut.....wobei ich anmerken darf, angebraten mag ich Eisbein - ob mini oder groß- doch viel lieber, wenns schon Fleisch sein muß. Aber Möhren würde ich auch dazu nehmen.......neben den Kartoffeln *lach* LG geli....man oh man, Du bist aber schon arg gestreßt oder????
Maître
28.01.2011 11:12 Uhr
Informativer KommentarHe Mühlenwirtin, das ist kein MÜLLEIMER *stampf* das ist meine neue Erungenschaft...ein Schnellkochtopf für die Mikrowelle , verstehst DU ??? *lach* Grüß´li vom Fischli
Küchenchef
18.03.2011 23:58 Uhr
Hey es ist MÄRZ...wie lange ziehst du denn noch um?
Maître
15.02.2011 00:38 Uhr
einfach lecker, dafür 5*
Maître
29.01.2011 16:42 Uhr
einfach lecker ,5* vlg birgit
Maître
28.01.2011 09:11 Uhr
Ha,ha,ha...sei froh, dass du Minis hast und keine so Big-Latsch wie meine Füsse...die könnteste nicht in den Mülleimer da treten *gröhl*....sorry---Spass beiseite: ist ganz schön lecker, was du da angerichtet hast...5*
Maître
28.01.2011 07:26 Uhr
Trotz Stress so ein leckeres Essen......ja unser Fischle hats eben drauf ;-)) 5 *****GGLG, Gabi
Maître
28.01.2011 07:16 Uhr
Super Idee ***** LG Astrid
Maître
27.01.2011 23:57 Uhr
sieht sehr lecker aus, ich benutze die Mikrowelle nur zum aufwärmen 5* LG Christa
Maître
27.01.2011 21:51 Uhr
Habe keine Mikrowelle. Sieht aber sehr schön aus. Ich muss ja auch nicht umziehen, lach. Sternli verdient und viele Grüße Frank.

Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut
© kochbar.de: Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut Rezept - Kochen i.d. Mikrowelle : Minieisbeine auf Sauerkraut Rezepte kochen. Insgesamt 426250 Rezepte bei kochbar.de