Wildsuppe unter einer Blätterteighaube

Rezept: Wildsuppe unter einer Blätterteighaube
Überragend
Überragend
01:30
14
2601
6
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
400 gr.
Wildschwein Keule frisch
150 gr.
Speck durchwachsen,gewürfelt
20 gr.
Steinpilze getrocknet,eingeweicht
1 Bund
Suppengemüse
0,25 Liter
Rotwein trocken
1 EL
Tomatenmark
0,75 Liter
Wildbrühe siehe KB
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 Stk.
Lorbeerblatt
2 Stk.
Thymianzweige
5 Stk.
Wacholderbeeren
2 Stk.
Pimentkörner
Salz+Pfeffer
20 gr.
Mehlbutter
Portwein rot je nach Geschmack
6 Stk.
Blätterteigscheiben TK
1 Stk.
Ei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
418 (100)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
3,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wildsuppe unter einer Blätterteighaube

ZUBEREITUNG
Wildsuppe unter einer Blätterteighaube

1
Das Wildschwein in Mundgerechte Würfel schneiden,Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Den Speck in einem Topf geben und ausbraten anschließend entnehmen in dem Fett das Fleisch anbraten. Das Gemüse,Tomatenmark sowie die eingeweichten Pilze zugeben,mit Wein und Wildbrühe ablöschen.Lorbeer,Thymian und kleingemörserte Wacholderbeeren und Piment
2
zugeben,mit S+P Würzen.Das Ganze ca 60 min köcheln lassen,Thymianzweige sowie Lorbeerblatt entfernen.Nochmals Aufkochen. Die Mehlbutter einrühren und die Suppe noch mal aufkochen lassen mit dem Portwein abschmecken eventuell mit S+P nachwürzen.Nun Füllen wir das ganze in 6 Feuerfeste Suppentassen aber vorsicht ca 2cm frei lassen.
3
Das Ei trennen mit dem Eiweiß den Rand der Tassen bestreichen und den Blätterteig auf dem Rand fest andrücken die überstehenden Reste abschneiden.den Teig ca 15 min ruhen lassen,nun mit dem Eigelb bestreichen und die Tassen bei ca 210° in den vorgeheizten Ofen geben bis sich der Blätterteig sich in seiner vollen Pracht zeigt.Guten Appetiet!!!

KOMMENTARE
Wildsuppe unter einer Blätterteighaube

Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
Rezept ist gespeichert und wird bald nachgekocht.lg Angela
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein tolles Süppchen, 5* gebe ich dir
Benutzerbild von rocky041151
   rocky041151
Einfach köstlich, Dein Süppchen. GLG, Tara und Tina
Benutzerbild von beate2043
   beate2043
Das hört sich richtig gut an! Da hätte mein Wacholderrahm prima zu gepasst! LG Beate
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Du kochst so traumhaft gut, wie Dein Rezept präsentiert und beschrieben ist. LG Olga

Um das Rezept "Wildsuppe unter einer Blätterteighaube" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.