Weihnachtsgans

Rezept: Weihnachtsgans
30
44973
42
Zutaten für
7
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
5 kg
Gans frisch
2 mittelgrosse
Äpfel
2 große
Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Paprikapulver rosenscharf
Beifuß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1440 (344)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
-
Fett
31,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsgans

ZUBEREITUNG
Weihnachtsgans

1
Die Gans gründlich innen und außen waschen, trockentupfen und das Fett innen entfernen. Die Flügel abtrennen. Nun reichlich Salz ich hab 3 Hände voll genommen, Pfeffer, Paprikapulver vermischen. Äpfel waschen und vierteln. Zwiebeln schälen waschen und auch grob teilen.
ANZEIGE
2
Zuerst hab ich die Gans innen mit etwa über die hälfte der Gewürzmischung gut eingerieben, die Zwiebeln, Äpfel und Beifuß rein getan und zugenäht. Die restliche Gewürzmischung für die äußere Seite verwenden und gründlich auftragen notfalls wenn es nicht langt nochmal eine geringe Gewürzmischung herstellen.
3
Einen großen Bräter aufstellen mit etwas heißem Wasser und die Gans darin von beiden Seiten à Seite ca. 20 Minuten bei geringer Hitze vorköcheln lassen. Backofen auf 150°C vorheizen. Nun nehme ich die Gans raus und lege sie dann auf das tiefe Backblech und brate sie bei Niedriggarmethode so ca. 5-7 Stunden je nach Größe der Gans.
4
Die Flüssigkeit vom Vorgaren der Gans hebe ich auf und sie muss heiß sein. Damit übergieße ich die Gans so aller 15 - 20 Minuten. Gans so die hälfte der Zeit auf die andere Seite. Vor dem Garende lege ich die Gans auf das Gitter stelle die Temperatur auf 200°C - 250°C und lass sie knusprig werden.
5
In dieser Zeit nehme ich etwas Wasser mit Salz zum bestreichen da wird es schön knusprig. Auch dazu gab es bei uns Klöße mit Rotkraut.
6
Die Sauce hab ich natürlich schön entfettet.

KOMMENTARE
Weihnachtsgans

   M**********r
Punkt 6 verstehe ich gar nicht..wie Sauce? Man kann sonst nichts darüber lesen.
ANZEIGE
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Na schau mein Mann ist eine Martinsgans essen. Ich hoffe er bringt was mit.komme gerade von der Arbeit.LG Gina
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ein herrliches Rezept. Bin begeistert. LG. Dieter
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ist ja noch ein bischen hin, aber lecker. LG Stine
   Magisa
Ok, habe etwas dazu gefunden: http://www.thea.at/forum/archive/index.php/t-10059.html Ist das das, was ihr auch macht?

Um das Rezept "Weihnachtsgans" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.