Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)

Rezept: Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)
für den Adventskalender oder als Anhängsel für Geschenke :)
für den Adventskalender oder als Anhängsel für Geschenke :)
11
23403
27
Zutaten für
30
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
150 gr.
Mehl
200 gr.
Zucker
100 gr.
Butter
3 große
Eiweiß
2 Tropfen
Bittermandel Aroma
1 Päckchen
Bourbon Vanillezucker
Zimt
Lebkuchengewürz oder Spekulatiusgewürz
1 Prise
Salz
30
Papierstreifen mit Weisheiten oder was gefällt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1888 (451)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
67,7 g
Fett
18,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)

ZUBEREITUNG
Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)

ANZEIGE
1
Es kommen ca. 30 Glückskekse bei dem Teig raus. Als erstes solltet ihr schmale Papierstreifen schneiden und eure Weisheiten oder Sprüche draufschreiben, nach belieben... ich habe die Papierstreifen zusätzlich noch mit Tesafilm laminiert, damit keine Fettflecken die Schrift kaputt macht. Die Papierstreifen dann schön klein zusammenfalten und erstmal beiseite stellen.
2
Ofen auf 200 °C vorheizen. Einen Tasse/Becher zur Seite stellen Nun den Teig zubereiten. Eiweiß steif schlagen und alles schön miteinander vermengen bis ein glatter Teig entsteht. Wenn der Teig zu zähflüssig wird, noch mit ein wenig Milch nachhelfen. Der Teig sollte schön cremig sein.
3
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In eine andere kleine Schüssel etwas Mehl reintun. Einen Teelöffel von dem Teig auf das Backblech tun. Hier bitte immer nur 2 Kekstaler auf einmal backen, weil der Teig bei zuvielen sonst zu hart wird und man ihn nicht mehr formen kann. Am besten erstmal mit einem Kekstaler anfangen. Nun den Teig mit dem Löffel zu einem Kreis verteilen. Immer wieder mit dem Löffel in das Mehl tunken und weiter streichen bis eine dünne Teigkreisschicht auf eurem Backpapier ist. sollte nicht zu klein und nicht zu groß sein.
4
Nun die Teigfladen in den Backofen schieben.... und aufpassen!!! Je nach Backofen unterschiedlich, sobald die Ränder anfangen sich braun zu verfärben, sofort aus dem Ofen nehmen. Jetzt muss es ziemlich schnell gehen, und Achtung verbrennungsgefahr... die Dinger sind ziemlich heiss. Mit einem Schaber die Teigfladen auf eine Unterlage setzen oder auf den Tisch, zusammengefaltetes Papier nehmen teigfladen umklappen, an den Spitzen zusammendrücken ,aufnehmen und an der Kante des Bechers die unterseite knicken... nicht zu dolle, sonst gehen sie kaputt.
5
Damit die Kekse ihre Form behalten in Muffinförmchen stecken bis sie ganz auskühlen und danach nett verpacken. Gutes gelingen :) und Übung macht den Meister, obwohl meine auf anhieb gelungen sind :)

KOMMENTARE
Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)

   Kochmam
Mal ne ausgefallene Idee, für nen gemütlichen Abend mit Freunden. Dafür kriegst du 5***** von mir, LG Diana
ANZEIGE
Benutzerbild von Backtante
   Backtante
Eine klasse Idee. Das Rezept hab ich mir schon gemoppst. Danke und 5 ***** für Dich. LG
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
gefällt mir, 5* für dich
   o******i
ein schönes gebäck ist dir da mal wieder gelungen......und opa ist glücklich..... das er es gefunden.....es macht so viel freude..... dein rezept zu lesen.....aber das ist es noch nicht gewesen..... für ein rezept das so viel freude macht.......habe ich dir 5***** mitgebracht........LG....opawalli
Benutzerbild von Nettilein
   Nettilein
Eine sehr schöne Idee, die locker 5* verdient hat... glg Netti

Um das Rezept "Glückskekse ganz einfach selbst gemacht :)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.