Pökelbraten

Rezept: Pökelbraten
mit Gemüse in Käse-Kräuterrahm-Soße und Knödel nach Böhmischer Art
mit Gemüse in Käse-Kräuterrahm-Soße und Knödel nach Böhmischer Art
38
22179
21
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 kg
Pökelbraten-Schweinefleisch
50 g
Zwiebel
2 Esslöffel
Essig
20 g
Butterschmalz
5
Wacholderbeeren
2 kleine
Lorbeerblätter
2 kleine
Tomaten - hatte keine frischen, daher nahm ich eingelegte Tomaten
1 Glas
Weißwein
0,5 Liter
Wasser
1 Teelöffel
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
146 (35)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
3,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pökelbraten

ZUBEREITUNG
Pökelbraten

ANZEIGE
1
Die Zwiebel in Würfel schneiden und in heißem Butterschmalz un einer Pfanne glasig dünsten. Mit etwas heißem Wasser ablöschen, Gewürze, Tomaten und Essig zugeben und durchkochen lassen.
2
Das Fleisch abspülen, ich habe es etwas mit einer Pfeffer-Paprika-Mischung gewürzt, in die Pfanne zur Zwiebelsoße legen. Den Wein und noch etwas Wasser dazugeben und zugedeckt etwa 50-60 Minuten bei 200-220°C in der Backröhre garen. Zwischendurch bei Bedarf etwas heißes Wasser zugeben.
3
Zum Schluss ohne Deckel noch etwa 20 Minuten bei 175°C bräunen lassen. Die Soße durch ein Sieb gießen und mit Speisestärke binden. Es sollte mehr als 1/4 Liter Soße werden.
4
Wir haben dazu Knödel nach Böhmischer Art und Gemüse in Käse-Kräuterrahm-Soße gegessen. Sehr gut schmeckt dazu aber auch Sauerkraut. Uns war aber eher nach mildem Gemüse, da ich das Fleisch doch etwas scharf gewürzt habe.

KOMMENTARE
Pökelbraten

   Calli1
Volle Punkte für ein lecker schmecker .GGLG
ANZEIGE
Benutzerbild von Ele-Ele
   Ele-Ele
Das wird wohl unser Sonntagessen 5*****
Benutzerbild von klaus56
   klaus56
Ein leckeres Stück Fleisch. LG Klaus
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
super lecker mmmmmhh ,5* vlg birgit
Benutzerbild von sisimax100
   sisimax100
Sieht suuuper lecker aus....LG

Um das Rezept "Pökelbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.