Hauptgericht - Gänsebrust

Rezept: Hauptgericht - Gänsebrust
im Römertopf, oder Bräter
im Römertopf, oder Bräter
03:00
24
49342
17
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 kg
Gänsebrust am Knochen
3 Zehen
Knobi
1
Tomate
0,5 Liter
Weisswein
0,5 Liter
Bio-Gemüsebrühe
1 Glas
Gänsefond
Majoran, Thymian, Salz und Pfeffer
2 EL
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
180 (43)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
4,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hauptgericht - Gänsebrust

ZUBEREITUNG
Hauptgericht - Gänsebrust

ANZEIGE
1
Die Gänsebrust mit der Hautseite nach unten im Römer oder Bräter legen, ganz schön das Fett auslassen bei 1Sd. bei 100 °. Knobi ungeschält dazu geben, eine Tomate hatte ich noch, die weg musste. Dann das Fett abgiessen und das gute Stück mit Wein und Brühe begiessen
2
Nun noch etwa 1 Std. garen lassen. Noch einmal bei 100 ° Die Brühe abgiessen und zu einer Sauce verarbeiten. Das heist mit den Gewürzen und creme fraiche gut abschmecken. Ich bevorzuge eine klassische Mehlschwitze. Den Deckel abheben und Bei 180 ° knusprig backen
3
Bei uns gab es dazu Watteklösse aus meinem KB Rotkohl und Wirsing, da war noch ein Stück von Kohl übrig, von meinem Wirsing Rouladen Rezept

KOMMENTARE
Hauptgericht - Gänsebrust

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Der Römertopf hat bis jetzt seinen Zwanzig-Jahres-Schlaf gehalten. Wird Zeit, dass ich ihn aufwecke. Dein Rezept liest sich so gut - man reiche mir einen Lappen - dass ich gleich mal losrennen werde, um eine Gänsebrust zu ergattern. ;-)))))
ANZEIGE
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das klingt ja total lecker...5* LG Dieter
   F******i
also da hätte ich eine einladung nicht ausgeschlagen gruss frida
Benutzerbild von Test00
   Test00
Geht nicht viel besser. Meine Varation ist bei 80 Grad garen und am Schluß knusprig übergrillen. LG. Dieter
Benutzerbild von Waldbeere
   Waldbeere
Das schmeckt mir auch !

Um das Rezept "Hauptgericht - Gänsebrust" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.