Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen

Rezept: Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen
0
863
1
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Stallkaninchen
1 mittelgroßes
Kaninchen
150 g
durchwachsener Speck
2 Stangen
Porree
3
Möhren
1
Schalotte
1 weiße
Zwiebel
1/4 Sellerie
1-2 Becher Sahne
Salz
Pfeffer
Schlosskartoffeln
Drillinge für 5 Personen
Butter
Deko: Petersilie
100 g
durchwachsener Speck
1 Glas
Bohnen
1 Becher
Sahne
Mehlschwitze
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
nicht angegeben
Zubereitungszeit
0
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
30,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen

ZUBEREITUNG
Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen

ANZEIGE
1
Das Kaninchen salzen, pfeffern und in einen Bräter mit Deckel geben. Speck mit ein wenig Wasser (so, dass der Boden gerade bedeckt ist) anbraten, bis der Geruch des Specks aufkommt. Das Gemüse schälen, würfeln und zum Kaninchen hinzugeben. Dann 10 Minuten von jeder Seite anbraten. Anschließend noch mal ein wenig Wasser in den Bräter gießen und den Deckel draufsetzen, damit das Kaninchen gar ziehen kann. Ungefähr 2 Stunden köcheln lassen. Nach ca.2-3 Stunden das Kaninchen aus dem Bräter holen und zum Warmhalten in den Backofen stellen. Die restlichen Zutaten pürieren und mit 1 bis 2 Bechern Sahne verfeinern.
2
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Wasser gar kochen, ggf. mit geschmolzener Butter übergießen und Petersilie dekorieren.
3
Für die Speckbohnen den Speck in einem Topf anbraten und die Bohnen hinzugeben. Mit einer Mehlschwitze anrühren und einem Becher Sahne verfeinern. Zum Schluss das Ganze vorsichtig salzen (Speck ist bereits sehr salzig) und gut pfeffern.

KOMMENTARE
Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen

Um das Rezept "Stallkaninchen mit Schlosskartoffeln und Speckbohnen " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.