Szegediner Gulyas

Rezept: Szegediner Gulyas
Ungarischer Klassiker
Ungarischer Klassiker
01:10
32
1506
29
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 gr.
Schweinefleisch mit Schwarte, Bauch oder Schulter
4 Stk.
Kartoffel
2 Stk.
Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt
1 EL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
Paprikapulver scharf
500 gr.
Sauerkraut
ohne Knoblauch für Edelgard
1 Stück
Knoblauchzehen für die Anderen
Sauerrahm für die Garnitur
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
3,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Szegediner Gulyas

ZUBEREITUNG
Szegediner Gulyas

ANZEIGE
1
Die Zwiebeln würfeln und im Öl goldgelb anrösten. Fleisch in kleine Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Knoblauch kleinschneiden und zu den Zwiebeln geben und schön braun anrösten. Mit Paprikapulver anstauben, rasch durchrühren und mit Suppe oder Wasser aufgießen.
2
Fleisch nicht ganz weichdünsten dann die gewürfelten Kartoffel und das Sauerkraut dazugeben. Alles zusammen solange dünsten bis alles schön weich ist. Gulasch abschmecken, wenn nötig nachwürzen.
3
Auf Teller anrichten und mit Sauerrahm garnieren. Dazu frisches Weißbrot oder Bauernbrot. Ein Genuß

KOMMENTARE
Szegediner Gulyas

Benutzerbild von johanni
   johanni
Das Gulasch ist sehr,sehr gut. Ich mische ins Sauerkraut einen Esslöffel Kartoffelmehl. Ich gebe gerne 5° johanni
ANZEIGE
Benutzerbild von bluemchen
   bluemchen
mhmm, sehr lecker und darum auch für mich, 5* für Dich ! Lg. bluemchen :-))
Benutzerbild von Miez
   Miez
Mein Lieblingsgericht aus der ungarischen Küche. 5 * und lg micha
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Leckerer Klassiker aus Osteuropa - ***** für dich
Benutzerbild von Sandrasu
   Sandrasu
Mmmmm, noch mehr Hunger!!!!! Lecker, schmecker!!!! Lg Sandra

Um das Rezept "Szegediner Gulyas" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.