Los
Newsletter bestellen

Strauben

steirische Krapfen
4,96
bisher 94 Bewertungen
, 46 Kommentare,
43 Mal favorisiert, 5104 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Strauben
Bild einstellen
125 mlMilch
1 PäckchenGerm oder Hefe frisch oder
eine Pack. Trockengerm
500 gr.Mehl
6 StückEidotter
2 StückEier Freiland
60 gr.Zucker
PäckchenVanillezucker
Schale von 1/2 Zitrone
unbehandelt
2 ELRum
110 gr.Butter zerlassen
Öl zum ausbacken

Rezept Zubereitung Strauben

1 Die Milch auf ca 35 Grad (lippenwarm) erwärmen, in eine Schüssel gießen und die Germ darin auflösen. Mit wenig vom abgewogenen Mehl zu einem dichflüssigen Brei (Dampfl) rühren. Dampfl mit Mehl bestreuen und an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat und die Oberfläche Risse zeigt. (dauert ca 30 Minuten)
2 Dotter und Eier mit einer Prise Salz, Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Rum gut verrühren. Dottermischung, Butter und das restliche Mehl mit dem Dampfl zu einem glatten, seidigen glänzenden Teig abschlagen. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen.
3 Teig nocheinmal ordentlich durchkneten auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen. Mit einem Teigroller Rechtecke ausschneiden. In diese Rechtecke zwei einschnitte ausschneiden, nocheinmal zudecken und gehen lassen.
4 In einer Pfanne ca 1 l oder mehr Öl erhitzen und die Strauben zuerst auf einer Seite, dann wenden und auf der zweiten Seite schwimmend golbraun ausbacken. Die gebackenen Strauben auf einem Küchenpappier abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestreuen und vernaschen.
Rezeptinfos für:

Strauben

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 1444 (345)
Eiweiß 6,6 g
Kohlenhydrate 50,5 g
Fett 11,7 g
 
Lust auf flirten?
Lust auf flirten?
Attraktive Singles aus Ihrer Nähe finden Sie bei uns in großer Auswahl.
 
Sommerhit: Eistee
Sommerhit: Eistee
Ein belebender Mix aus schwarzem Tee, Grüntee oder Rooibos mit fruchtigem Akzent.

Kommentare (bisher 46) zu:

Strauben

Bewertung für Strauben bitte oben rechts abgeben!
Maître
12.01.2010 21:49 Uhr
Informativer KommentarHefegebäck gehört zu meinen Favoriten . Tolles Rezept .Schmeckt bestimmt sehr fein, noch eine Tasse Kaffee dazu und der tag ist für mich gerettet. LG Martina
Profi-Koch
07.04.2011 13:18 Uhr
Hallo! Bei uns heißen sie Bauerkrapfen,genau das richtige Rezept für meine Familie.
Küchenchef
26.01.2011 20:01 Uhr
Tolles Rezept, werde es ausprobieren. Dafür 5***** LG Renate
Maître
05.02.2010 15:48 Uhr
diese Strauben sind ein Gedicht. 5* GLG Renate
Maître
29.01.2010 20:40 Uhr
Mir machat halt onsere Fasnetskiachla :o))..ond Berliner ...aber das ist toll, was du da zauberst. 5*
Maître
24.01.2010 05:52 Uhr
Lecker.....dafür blenden Dich jetzt 5 *. lg micha
Maître
23.01.2010 17:09 Uhr
Diese werd ich auch nachbacken, werd bistimmt total lecker sein - ***** für dich
Maître
20.01.2010 19:29 Uhr
Boah sehn die aber lecker aus. 5* Lg Inge
Maître
17.01.2010 14:52 Uhr
Bei uns ist jetzt die Faschingszeit im vollem Gange und da werden immer Krapfen gebacken. Ich werde Deine Strauben einmal probieren und ich hoffe sie gelingen mir. Die *******************chen sind für Dich. LG. Tracy
Maître
17.01.2010 10:37 Uhr
Super, ich bin ich in unserem Urlaub in eurem schönen Landl nie dran vorbeigekommen, ich kann sie bis zu uns nach Tirol riechen, 5*****

Strauben-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Strauben
© kochbar.de: Strauben Rezept - Strauben Rezepte kochen. Insgesamt 421960 Rezepte bei kochbar.de