Raclette

Rezept: Raclette
Party Spass und Genuss
Party Spass und Genuss
01:00
5
12795
22
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 Gramm
Schweinefilet
800 Gramm
Hähnchenbrust frisch
800 Gramm
Raclettekäse
200 Gramm
Edamer gerieben
3 Stück
Paprika rot
2 Stück
Zwiebeln rot
1 Stück
Gemüsezwiebel
400 Gramm
Champignons
200 Gramm
Waldpilze
3 Stück
Chilischote frisch
8 Stück
Kartoffel geschält gegart
3 Stück
Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz, Zucker, Kümmel ganz
Balsamico-Essig weiß, Ingwer
Olivenöl, Sesamöl
8 Kräuter Mischung TK
2 Stück
Baguette
div. Dips
1
Raclettegrill
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
20,4 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
12,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Raclette

ZUBEREITUNG
Raclette

ANZEIGE
1
1. Paprika süß-sauer: Paprika waschen und in Würfel schneiden (ca. 0,5 x 1 cm), Zwiebeln in Streifen schneiden, 2 Chilischoten und 2 Knoblauchzehen klein schneiden. Olivenöl in einem Wok oder Topf erhitzen und das ganze Gemüse hineingeben und anschwitzen. Das Ganze mit Salz würzen und mit ca 3 Esslöffeln Zucker besteuben. Kurz karamelisieren lassen und mit Balsamico Essig ablöschen (ca. 5 EL). Je nach Flüssigkeitsstand etwas Wasser hinzufügen und auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Jetzt mit geriebenen Ingwer und Sesamöl abschmecken eventuell noch etwas Salz hinzufügen. Das Ganze in ein Schüssel abfüllen und erkalten lassen.
2
2. Pilzpfanne: Champignons und Waldpize in Scheiben schneiden und in Olivenöl scharf anbraten. Gemüsezwiebel, Knoblauchzehe und eine Chilischote klein schneiden und hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Balsamico abschmecken. 3 Teelöffel Kräutermischung hinzugeben und abkühlen lassen.
3
3. Pellkartoffelscheiben: Etwa gleich große Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel garkochen, schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
4
4. Fleisch: Hähnchenbrust und Schweinefilet in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf einen Teller anrichten - nicht würzen erst nach dem garen.
5
So fertig jetzt gehts zu Tisch und jeder bastelt es sich so zusammen wie er es gerne mag. zb. Pilzpfanne mit Reibekäse oder eine Kartoffelscheibe mit Raclettekäse überbacken. Macht Spass und jeder wird richtig satt.

KOMMENTARE
Raclette

Benutzerbild von rosi1254
   rosi1254
Zu dieser Party möchte ich eingeladen werden und ich geb dir 5*Sterne dafür. Gruß Rosi
ANZEIGE
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Leckere *****lg Barbara
Benutzerbild von lemmy5
   lemmy5
toll
Benutzerbild von carcella
   carcella
Genau das Richtige für Silvester. gvlg von Angela
Benutzerbild von Kofin
   Kofin
Einfach nur sehr lecker, 5* Lg mike

Um das Rezept "Raclette" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.